MAK

Volltext: Katalog der Wiener-Congress-Ausstellung 1896

152 
1145. 
1146. 
1147. 
1148. 
1149. 
1150. 
1151. 
1152. 
1153. 
1154. 
1155. 
1156. 
1157. 
Sitzender Jagdhund, Bronze; 
platte. H. 0'090. 
Holzkassette (neu) mit fünf 
römischer Mosaik. 
auf schwarzer Marmor- 
Dr. Jos. Scheinet'. 
Ansichten aus Rom in 
Custos Gerisch. 
Ringkästchen aus Perlmutter, auf vier Füsschen; die 
Montirung aus vergoldeter Bronze. Auf dem Thürchen eine 
Ansicht von Wienern Oel gemalt. Dr. Johann Frank. 
Ringständer, Bronze, gegliederte Säule auf drei Löwen 
füssen und mit neun Haken. H. 0'175. 
Frau Gräfin S^echenyi-Andrassy. 
Schmuckständer aus vergoldeter reich verzierter Bronze, 
der Boden in Form eines Nachens mit Spiegelglas und 
Perlmutter ausgelegt, darüber auf zwei Säulchen Kleeblatt 
bogen mit Häkchen (zum Anhängen von Ringen etc.). 
H 0'180. Ladislaus von Fedorowic 
Abat-jour, Gestell aus vergoldeter Bronze auf beweg 
lichen Füssen, mit Blumenstickerei auf Seidenstramin; auf 
der Rückseite die Aufschrift: »1828 Andenken von Johan 
Isac Bronze-Arbeiter in Prag«. H. 0'370. 
Ladislaus von Fedorotvic 
Räuchergefäss aus vergoldetem Silber, mit zwei Henkeln. 
(Aus Napoleons Besitz.) 
Fürst Paul \u Metternich-Winneburg. 
Bronzeleuchter, ein Paar, cylindrischer Ständer dia 
gonal gereifelt. H. 0’237. Privatbesifi. 
Kassette, Holzintarsia (Ahorn und Ebenholz), mit zwei 
Henkeln und Ornamenten in Stahl, auf dem Deckel Harfe 
in Stahl geschnitten. L. 0'285, Br. 0‘180, H. O'llO. 
Graf Karl Lanckoronski-Briefe. 
Schmuckschale, Bronzemuschel auf schwarzer Marmor 
platte. L. 0-090. Dr. Jos. Scheiner. 
Kleine Bronzegruppe: Venus, zwischen Amor und einem 
säulenartigen Behälter stehend, im Sockel eine Lade. Toi 
lettengegenstand. H. 0'105, H. O'llO. Dr. Jos. Scheiner. 
Doppelleuchter aus Bronze, auf Perlmutterschale mit 
Griff in Form eines Greifen, einen Ring (Schlange) im 
Schnabel haltend; mit verschiebbarem Lichtschirm, mit der 
Darstellung: »Rückkehr des Landwehrmannes«; dazu eine 
Lichtscheere. H. 0'480. Graf Hugo Abensperg-Traun. 
Schmuckschale von einer Nereide in Bronze getragen, 
Schale und Sockel von Serpentin. H. 0'173, D. 0'098. 
Dr. Jos. Scheiner.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.