MAK

Volltext: Katalog der Wiener-Congress-Ausstellung 1896

- 161 — 
1268. Tasse mit Untertasse, dunkelblauer Grund mit weissen 
Feldern, Reliefgold-Ornamente. Marke Wien. 
1269. Chocoladebecher mit Untersatz, weiss, mit dunkelrothen 
Lüsterbordüren und Reliefgold-Malereien. Marke Wien. 
1270. Theetasse mit Untertasse, Grund dunkelvioletter Lüster, 
reich mit Reliefgold decorirt. Marke Wien. 
1271. Theetasse mit Untertasse, hellblauer Grund, weisse und 
Reliefgold-Ornamente. Marke Wien. 
1272. Tasse und Untertasse, mit polychromen, grotesken Orna 
menten auf Goldgrund und aufgehöhter Malerei mit Gold 
und Silber. Marke Wien. 
1273. Tasse mit Untertasse, weiss, einfacher Golddecor, auf 
der Tasse ein Gemälde: Historische Scene. Marke Wien. 
1274. Tasse und Untertasse, weiss mit Goldrippen, dazwischen 
dunkelblaue Streifen (mit Goldornamenten) und Rauten 
(mit weissen Rosetten). Auf der Tasse ein weisses Feld 
mit bronzeartig gemaltem Mascaron. Marke Wien. 
1275. Tasse mit Untertasse, dunkler und heller Lüstergrund 
mit vermicellirtem Bande und Reliefgold-Malerei. Marke 
Wien. 
1276. Tasse mit Untertasse, darauf Ornamente in schwarz und 
Gold, auf der Tasse ein Gemälde: »Vue de Haking«. 
Marke Wien. 
1277. Tasse mit Untertasse, fliederfarbig grundirt, der Rand 
mit weissen, mit Reliefgold decorirten Zacken besetzt; auf 
der Tasse ein Gemälde: »Le Village de Kaltenleuthgeben«. 
Marke Wien. 
1278. Tasse mit Untertasse, dunkelblau grundirt, mit erhabenen 
Goldornamenten. Marke Wien. 
1279. Tasse mit Untertasse, Grund rosa, mit polychromen und 
Reliefgold-Ornamenten, blassblau grundirte Bordüre Marke 
Wien. 
1280. Tasse und Untertasse, mit farbigem Muster am Rande 
und schmaler Goldbordüre, die Tasse mit einem Gemälde: 
Die Franzensburg in Laxenburg. Marke Wien. 
1281. Tasse und Untertasse, matt blau grundirt, mit weisser, 
glatt mit Gold decorirter Bordüre, auf der Tasse ein Ge 
mälde: »L’ Assemblee aux Cafes, dans le grande A116e du 
Prater«. Marke Wien. 
11
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.