MAK

Volltext: Katalog der Wiener-Congress-Ausstellung 1896

11 
d’Istria, der hier zuerst aus einer dunklen Jugendzeit her vortrat, 
an der Neugestaltung der Schweiz arbeitend, merkwürdig auch 
darum, weil er von allen Theilnehmern des Congresses am spä 
testen starb — erst 1880, „the last surviver of the famous con- 
gress“. Unter den Franzosen gewahren wir neben den offlciellen 
Vertretern König Ludwigs denültralegitimisten und geheimen Beauf 
sichtiget Talleyrand’s, Herzog von Noailles, den edlen Herzog von 
Richelieu, den Schöpfer des Hafens von Odessa; hinter ihnen tauchen 
die Abenteurergestalten von Fauche-Borel und Monteron auf. Neben 
dem Corsen Pozzo verschwindet der unbedeutende erste Bevoll 
mächtigte Russlands, Graf Nesselrode, aber Theodor Suwarow’s 
Erscheinung hat etwas dämonisch Anziehendes; er war Adjutant 
des unglücklichen Kaisers Paul gewesen und hatte Antheil an 
der Blutthat gehabt, die dessen Leben gewaltsam endigte. Von 
dem dänischen Abgesandten Grafen Bernstorff sagt Varnhagen, 
es habe selten eine Persönlichkeit eine so ausgezeichnete Ueber- 
einstimmung des äusseren Erscheinens und des inneren Wesens 
geboten: „Der liebevolle, menschenfreundliche Sinn, die strenge 
Rechtschaffenheit, die hohe Bildung des Geistes und die reiche 
Welterfahrung vereinigen sich in ihm zu dem schönsten Aus 
drucke echten Menschenadels, dem Ehrerbietung und Zuneigung 
nie zu versagen waren.“ Und den Schweden Dehn bezeichnet der 
selbe Beurtheiler als einen der wenigen Männer seines Ursprunges 
und Standes (seine Eltern waren arme Handwerksleute), der beide 
durch wahrhafte Bildung der grossen und feinen Welt und durch 
ausgezeichnetes Betragen gänzlich verleugnete und deshalb auch 
in den höchsten Kreisen sich seltener Erfolge rühmen konnte. 
Von den Italienern war wohl Hercules Oonsalvi, der Cardinal 
Staatssecretär und Vertreter der Curie, der bedeutendste — er 
ist durch die Schilderung Leopold Ranke’s unsterblich geworden. 
Seltsam muthet uns die Gestalt des Maltesers Cesarini an, der 
zur Vertilgung des Halbmondes im Mittelmeer seinen Orden in 
Waffen wieder hergestellt wissen wollte. Die stolzesten Erinne 
rungen des alten Genua werden bei dem Namen Brignola-Sale in 
uns wach. Die Demokraten der Schweiz sind durch Rengger aus 
Aarau, der bei unserer Karoline Pichler verkehrte, und durch den 
tiefsinnigen Naturphilosophen und Arzt Troxler aus Luzern ver 
treten, das aristokratische Bern hatte den Enkel des grossen 
Haller, Ludwig Zerleder, geschickt. Durch Justus Erich Bollmann
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.