MAK

Volltext: Katalog der Wiener-Congress-Ausstellung 1896

187 
1568. Fächer mit durchbrochenem, zum Theile mit Gold und 
Silber eingelegten Elfenbeingestell. Auf dem Seidenblatt 
in Buntdruck Toilette der Venus und spielende Kinder, 
sowie ornamentale Malerei und Flinserlverzierung. 
Custos J. Gerisch. 
1569. Fächer mit durchbrochenem Gestell aus Elfenbein und 
Pergamentblatt, auf dem die Vedute der Engelsbrücke 
gemalt ist. Custos J. Gerisch. 
1570. Fächer mit Horngestell, das in Metall zierlich eingelegt 
ist und Seidenblatt, das in der Mitte in Farbendruck eine 
Familienscene zeigt und mit Goldplättchen bestickt ist. 
Frau Henriette Kerpel. 
1571. Fächer mit Beingestell und Pergamentblatt, auf dem 
neapolitanische Volksscenen gemalt sind. Joseph Salier. 
1572. Fächer aus Schildplatt, zierlich durchbrochen mit Metall 
schildplättchen belegt und zur Heraushebung der Orna- 
mentation vergoldet. Jrau Henriette Kerpel. 
1573. Fächerblatt aus Pergament, bemalt; auf der einen Seite 
Reni’s Aurora zwischen antikisirenden Grotesken, auf der 
anderen Amor in einem von Schwänen gezogenen Wagen. 
Graf Karl Lanckorohski-Br^epe. 
1574. D e vi senfäch e r aus feinen, durchbrochenen Perlmutter 
stäben, die äusseren Stäbe aus Bronze und auf ornamen- 
tirtem ä quatre couleurs getönten Grunde unter einer 
Türkisrosette mit Edel- und Halbedelsteinen belegt, deren 
Anfangsbuchstaben in französischer Sprache die Worte 
Souvenir d’amitie ergeben. Frau Charlotte Biedermann. 
1575. Guitarr e, sechssaitig, verziert mit Einlagen aus Ebenholz, 
gravirtem Elfenbein- und Schildplatt. Auf der Rückseite 
Glucks-(?) Bildniss und ein Puttenreigen, auf den Schmal 
flächen Orpheus, der Grund mit musicirenden Genien in 
Ranken werk überzogen. Italienisch. L. 0’910, Br. 0'270. 
Joseph Salier. 
1576. Harfen-Clavie r aus Mahagoni und Ebenholz, bez. Mathias 
Müller in Wien. L. 0'80, Br. 0'340. Joseph Salier. 
1577. Guitare, sechsseitig, mit Einlagen aus Ebenholz und 
Perlmutter und gravirter Inschrift: Herrn Jonas v. Kettner 
gewidmet von Joh. Georg Leeb. L. 0 870, Br. 0'260. 
Joseph Salier.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.