MAK

Volltext: Katalog der Wiener-Congress-Ausstellung 1896

1768. 
207 
Friedrich Heinrich Graf von Bellegarde, k. k. Feld- 
marschall, geb. 1760, gest. 1845. Brustbild, oval. Nach 
Fr. Lieder. Lith. von E. Blau. Fol. 
Körner-Museum der Stadt Dresden. 
1769. 7 Bl. verschiedene Truppenkörper der österreichischen 
Armee in Ausübung ihres Dienstes. Um 1820. Colorirte 
Lithographien. Gr. qu.-Fol. F. Müllner. 
1770. Erzherzog Karl von Oesterreich, k. k. Feldmarschall, geb. 
1771, gest. 1847. Halbfigur, oval. Nach Kreutzinger, 
gest. von J. Pichler. 2 Bl. vor und mit der Schrift. Fol. 
Graf Johann Franz Harrach. 
1771. Sir Arthur Wellesley Herzog von Wellington. Ganze 
stehende Figur. Nach F. Gerard (1814) gest. v. F. Förster 
1818. Gr.-Fol. Graf Johann Franz Harrach. 
1772. Lord Castlereagh, erster Vertreter Englands auf dem 
Wiener Congress, geb. 1769, gest. 1822. Brustbild, oval. 
Nach Lawrence, gest. von Bl. Höfel. Fol. 
K. k. Akademie der bildenden Künste, Wien. 
1773. William Graf Cath cart, britischer General und Diplomat, 
Bevollmächtigter auf dem Wiener Congress, geb. 175ö] 
gest. 1843. Halbfigur. Nach J. Heppner gest von h' 
Meyer. Fol. 
K. u. lc. Familien-Fideicommiss-Bibliothek, Wien. 
1*74. Don Pedro de Sousa-Holstein Herzog von Pa 1 me 11 a, portu 
giesischer Minister und Theilnehmer am Wiener Congress, 
geb. 1786, gest. 1850. Brustbild, oval. Nach Gregorius 
gest. von C. S. Pradier. Fol. 
K. u. k. Familien-Fideicommiss-Bibliothek. 
1775. Karl Wilhelm Freiherr von Humboldt, preussischer Staats 
minister, geb. 1767, gest. 1835. Brustbild. Nach F. Krüger 
lithogr. von Oldermann. Fol. 
K. u. k. Familien-Fideicommiss-Bibliothek. 
1776. Cardinal Ercole Consalvi, Staatssecretär und päpstlicher 
Gesandter am Wiener Congress, geb. 1757, gest. 1824. 
Brustbild, gest. von A. Testa. Fol. 
K. u. k. Familien-Fideicommiss-Bibliothek. 
1777. Napoleon auf der Brücke von Arcole (15. Nov. 1796). 
Nach Horace Vernet (1826) gest. von Jazet. Imp. qu.- 
Fol. Fürst Johann von und \u Liechtenstein. 
1778. Entwurf eines Mausoleums für den in der Schlacht bei 
Leipzig gefallenen Fürsten Josef Poniatowski. Colorirter 
Kupferstich von Rothe nach Zeichnung von Jentzsch. 
Gr. qu.-Fol. Fürst Adolf Joseph %u Schwarzenberg.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.