MAK

Volltext: Katalog der Wiener-Congress-Ausstellung 1896

216 
Königlich französischer Orden v. heiligen Geiste. 
a) Ordenskreuz aus Gold, weiss emaillirt, mit dem Bande. 
b) Ordensstern, gestickt, 1816 verliehen. 
Französische Eh r e nl eg io n - Na p o le o n. a) Stern zum 
Gross-Offizierskreuze, im Medaillon der gekrönte franzö 
sische Adler, Silber, mit dem Bande, b) Kleinkreuz, darüber 
eine Kaiserkrone, im Medaillon Porträt Napoleons, Gold, 
weiss emaillirt, mit dem Bande. 
Französische Eh renlegion-Bou rbon. a) Grosskreuz, 
mit der Königskrone gedeckt, im Medaillon Porträt Hein 
rich IV., Gold, weiss emaillirt, mit dem Bande, b) Ordens 
stern, gestickt, auf dem silbernen Mittelschilde das Porträt 
Heinrich IV. c) Kleinkreuz, darüber die Königskrone, im 
Medaillon Porträt Heinrich IV., Gold, weiss emaillirt, mit 
dem Bande. 
Königlich Grossbritannischer Bath-Orden. Stern 
zum Grosskreuze aus Gold und Silber, emaillirt. 
Königlichschwedisch erSchwert-Orden. Ein kleines 
Schwertchen aus Silber. 
Königlich dänischer E lep ha n t e n - O rd en. Ordensstern, 
gestickt. 
Königlich preussischer Schwarzer Adler-Orden. 
Ordensstern, aus Silber, emaillirt, mit dem Bande. Dem 
Feldmarschall nach der Schlacht bei Leipzig verliehen. 
Königlich bayerischer Orden v. heil igen Hubertus. 
Ordensstern, gestickt, mit dem Bande. 
Königlich bayerischer Max Joseph-Orden, a) Gross 
kreuz mit Kronen, Gold weiss emaillirt, mit dem Bande. 
b) Ordensstern, aus Silber und Gold, blau emaillirt. 
Grossherzoglich badischer Orden der Treue. Ordens 
stern, gestickt. 
Königlich sächsischer Orden der Rautenkrone. 
a) Ordenskreuz, aus Gold, hellgrün emaillirt, am Ordens 
bande. b) Ordensstern, gestickt; dem Feldmarschall im 
Jahre 1815 für die Führung der königlich sächsischen 
Truppen verliehen. 
Königlich hannoverscher Guelphen-Orden. Stern 
zum Grosskreuz, gestickt. 
Königlich sardinischer Annunciaten-Orden. a) Or 
denszeichen sammt Kette, Gold, b) Ordensstern in der 
Porm einer Sonne, im Mittelschilde die Verkündigung 
Mariae, gestickt.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.