MAK

Volltext: Katalog der Wiener-Congress-Ausstellung 1896

44 
58. Zwei Vasen aus Bronze, theilweise grün patinirt, theil- 
weise vergoldet, mit Bacchantenfries, auf Sockeln aus 
Marmor. H. 0'330. 
Fürst Johann von und. pu Liechtenstein. 
59. Tisch aus Mahagoni, viereckig, mit Montirung aus Gold 
bronze, mit einem durchbrochenen Rankenfries auf allen 
vier Seiten. Im Inneren ein Musikwerk. Br. 0'980, H. 0’880. 
Nicolaus Dumba. 
60. Vase von rothem Marmor in Bronzemontirung, eiförmig, 
auf drei Füssen mit Faunsköpfen, dreitheilige Fussplatte. 
0 390. J. C. Ritter von Klinkosch. 
61. Arbeitskorb aus Mahagoni mit Montirung aus Gold 
bronze, oval, auf vier durch einen ovalen Ring verbundenen 
geschweiften Füssen. Die Tasche aus modernem rothem 
Damast. H. 0'730, Br. 0'460. Dr. Max Strauss. 
62. Tisch aus Ebenholz, viereckig, mit durchbrochener Bronze 
balustrade um die Platte, in deren Mitte bildliche Darstel 
lung von Phädra und Hippolyt, mit handschriftlichem Ver 
merk: Marie Clementine. H. 0'780, L. 0 680. 
Graf Leopold Podstat\ky-Liechtenstein. 
63. Tischchen, kreisrund, sowohl die in Goldbronze mon- 
tirte Platte mit der Imitation eines Pietradura-Mosaiks, als 
auch der weisse säulenförmige Fuss aus Sevres-Porzellan. 
Die dreieckige auf Löwenklauen ruhende Basis aus Bronze. 
H. 0-730, D. 0'570. Graf Johann Palffy. 
64. Büste der Kaiserin Maria Ludovica. Marmor. Von 
J. Sch aller, 1814. K. k. Öesterr. Museum. 
65. Tisch, rund, mit grüner rothgeäderter und silbergefleckter 
Marmorplatte, der in theilweise vergoldeter Bronze montirte 
Fuss unten mit drei geflügelten Löwenköpfen verziert und 
auf dreieckiger Basis absetzend. H. 0'790, D. 0'740. 
Fürst Paul von Metternich-Winneburg. 
66. Vase mit Deckel aus Bronze, theilweise grün patinirt, 
theilweise vergoldet, auf Sockel von Marmor. PI. 0'490. 
Fürst Johann von und \u Liechtenstein. 
67. Zwei Dreifüsse, die runde Deckplatte und die Füsse aus 
Mahagoni, der obere Mantel von der Farbe des Oliven 
holzes, mit Voluten und Löwenköpfen aus Goldbronze ge- 
. schmückt. H. 1 ‘000, D. 0’440. S. Rättersdorfer. 
68. Ein Paar grosse siebenarmige Girandolen aus Bronze, 
theilweise vergoldet, theilweise dunkel patinirt; auf drei-
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.