MAK

Volltext: Österreichische Kunst vom Mittelalter bis zur Gegenwart

26 
REIVAISSAÄJCE 
MALEREI: 
RUELAND FRUEAUF d. J. 
Salzburger Scliule. Geb. gegen 1470, vermutlich als Sohn des Rueland 
l'rueauf d. Ä. Kurz vor 1497 Bürger von Fassau, 1533 Ratsbürger, 
1545 urkundlich zuletzt erwähnt, dat. Werke von 1488—1508. 
128 Taufe Christi. Altarflügelbild eines Johannesaltares. Tanne, 
74X43 cm. B. 74. 
129 Enthauptung Johannes des Täufers. Altarflügelbild 
vom selben Altäre. Tanne, 74X43 cm. B. 76. Beide Stift Kloster- 
neuburg, Gemäldegalerie, wo sich weitere Tafeln desselben Altares 
beiincieii. 
130 Auszug des heiligen Leopoldzur Jag a. Altarflügelbild 
emes aut die Stiftungslegende Klosterneuburgs durch Herzog Leopold 
bezugnehmenden kleinen Altarwerkes von 1501 oder 
1507. Tanne, 76X39 cm. B. 81. 
131 Auffindung des Schleiers. Altarflügelbild wie vorher. 
Tanne, 76X p9 cm. B. 83. Beide Stift Klosterneuburg. Gemäldegalerie, 
^wo sich weitere lafeln desselben Altärchens befinden. (S. Abbldg.) 
132 
133 
MARX REICHLICH 
Michael Pacher, tätig 1489 bis etwa 
1520 u. a- t'ir Wollten und Hall in Tirol. 1494 in Salzburg nachweis- 
KMser M^xhiidfan^“'^®®’'’ Runkelstein bei Bozen für 
Tempelgang Mariä. Altarflügelbild. Fichte, 66.5X75 cm. 
RaÜ)»'# Mtarflügelbild. Fichte, 66.5X77 cm. 
üeiüe Kunsthistorisches Museum. GM. 1853, 1854. 
134 
135 
URBAN GÖRTSCHACHER 
im ersten Viertel des 16. Jahrhunderts u. a. 
i^Vmach ” ^'llstatt. Ein Urban Görtschacher 1524 Stadtrichter 
1525® FnhrA QQ ^ ® * e « s c h e n Susanna. Tafelbild, um 
einer Wegwarl^^^^ Vordergrund bezeichnet mit der Ranke 
LT®d®er^R'"l°‘ Tafelbild 1508. Fichte, 85,5X58.5 cm. Links unten 
Museum. Ä®ll2rnn?T785"'® bezeichnet. Beide Kunsthistorisches
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.