MAK

Volltext: Österreichische Kunst vom Mittelalter bis zur Gegenwart

28 
DONAUSCHULE, ZWEITES VIERTEL DES XVI. JAHR 
HUNDERTS 
144 Männer- und Frauenköpfe, darüber Burg. Studie. 
Feder in Hellviolett auf vergilbtem, weifiem Papier. 148X115 mm. 
Albertina. D. 227. 
DÜNAUSCHULE (KÜLDERERWERKSTATT) 
145 „D er groß Venedigisch kr ie g". Einzelblatt aus dem 
iriumphzug Kaiser Maximilians (Nr. 68). Feder in Dunkelbraun. 
Aquarell und Tempera mit Goldhöhung auf Pergament, 545X906 mm. 
Zwei große Aufschriften siehe Titel. Albertina. D. 248. 
WOLF HUBER 
(Siehe Nr. 136.) 
146 Stigmatisation des heiligen F r a n c i s c u s. Kom- 
positionsentwurf. Feder in Weiß und Schwarz, auf rotgelb grun 
diertem Papier, 145X110 mm. Albertina. D. 287. 
147 t rauenbildnis. Naturstudie, Rötel auf gelblichem, links grün- 
.schwarz angelegtem Papier, 233X182 mm. Links oben „1544“ datiert, 
rechts oben „W. H.“ monogrammiert. Albertina. D. 289. 
Ansicht oon W ien 1530. Naturstudie. Feder in Graubraun auf 
weifllichgrauem Papier. 146X132 mm. Albertina. D. 288. 
13ÜNAUSCHULE, ZWEITES VIERTEL DES XVI. JAHR 
HUNDERTS 
149 Der Dom in Salzburg. Naturstudie. Albertina. Inv. 26.420. 
KIJNSTGEWERBB: 
150 VITRINE: 
HAFNERKERAMIK DER RENAISSANCE 
Oben: Großer Henkeltopf mit bunten Streifen, den Wappen der 
Goldten und Hoye, Spiralranken. Oberösterreich, 2. Hälfte des XVI. 
Jahrhimderts. Runde Feldflasche mit der Opferung Isaaks, Salz- 
j b J^Iirhundert. Kantige, nach oben verjüngte Feldflasche 
mit Kandelabermotiv, Salzburg, XVI. Jahrhundert. Kleine Schale, 
Wappen, umgeben von Akanthusblättern, Salzburg, 1595, Ofen- 
bekrönung, Lövve mit zwei Wappenschilden, Oberösterreich, XVI. 
Janrhundert. Krug mit Evangelisten und Monogramm Christi, Oher- 
osterreich, 1631. 
Unten: Großer grüner. Weinbehälter mit bunten Relief auf lagen 
(r rauenbildnis, Evangelisten, Fruchtgirlanden, Löwenköpfe), Salz- 
Durg, um 1600. Tonscheiier mit Nuppen und wappenhaltendem 
Lowm, Oberösterreich, XVI. Jahrhundert. Deckeltopf mit Nuppen- 
und redernreihen; am Deckel nackter Knabe mit Schild. Oberöster 
reich, um 1600. Staatl. Kunstgewerbemuseum.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.