MAK

Volltext: Ausstellung Japanische Zierkunst

RrlSSER'S fioHNE. Wirrt \ . 
ÜBERSICHT ÜBER DIE AüSSTELLUNG 
IM SAULENHOF 
An den Wänden farbige Entwürfe für Seidenwebereien. 
Vitrine i Ornamentlose Anmut, Veredlung durdi 
wohlabgewogene Maßverhältnisse, Reiz des 
Materials und Belebung der Oberfläche. 
„ 2 Geometrische Musterung. 
„ 3 Streumuster und dichte Pflanzenmuster. 
„ 4 Bildmäßig gestalteter Zierat. 
„ 5 Landschaften als Zierat. 
„ 6 — 9 Festliche Gewänder. 
„ 10^ II Priestermäntel und Goldbrokat. 
AUF DER GALERIE 
An den Wänden (Gehrichtung im Sinn des Uhrzeigers) 
Färberschablonen in positivem Schnitt, von geometri 
schen Ornamenten bis zu Landschaften, im Sinne der 
Einleitung. In den Pultvitrinen, in gleicher Anordnung, 
Färberschablonen in negativem Schnitt und in klein- 
teiligem positivem Schnitt. 
IM SEITENSAAL 
An den Fenstern mit Locheisen hergestellte Färber 
schablonen. 
An den Wänden große Färberschablonen. 
Vitrine 12 — 13 Seidenbrokate. 
„ 14—15 Farbholzschnitte.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.