MAK

Volltext: Führer durch das Österreichische Museum für Kunst und Industrie

RAUM XI H 
99 
Blumenwerk; Kloster Veilsdorf, um 1765. — Kaffee 
service mit gerippter Gefäßwand und bunten Ruinen 
bildchen; Wallendorf, um 1770. 
VITRINE 109. Große Potpourrivase mit buntem 
Blumenwerk; Fürstenberg, um 177°- Schreibzeug 
mit Putten; Ludwigsburg, um 1760. — Uhrrahmen 
mit buntem Rocaillenwerk; Krankentbal, um 1760. 
— Schale und Untertasse mit „indianischen“ Blumen 
und Schuppenrand in Eisenrot und Gold; Berlin, 
Gotzkowsky, 1761 — 1765. — Dejeuner mit Spalier 
werk und Masken am Ausguß, bunten Früchten und 
Blumen; Berlin, um 1765. 
Dejeuner mit Tierbildern ; Berlin, um 1765. — Deckel 
terrine, als Knauf ein Knabe mit Füllhorn, mit 
buntem Blumenwerk; Meißen, um 1760. Teller 
mit Dulongrand, Blumen in Blaumalerei, bunte 
Vögel; Meißen, um 1760. — Teller mit purpurnem 
Schuppenrand und buntem Blumenwerk; Meißen, 
um 1765. — Teekanne mit Purpurmalerei; Fürsten 
berg. — Teller mit Reliefzierat und grünem Blumen 
strauß; Zürich, um 1765. 
MTRINE 110. Klassizistisches Porzellan vom Ende 
des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts: Frucht 
schale, durchbrochen; Meißen, um 1775- Kanne 
mit eckig geformtem Henkel, Frankenthal. Kumme 
mit Bildfeldern in Eisenrot, Gotha. Schale in 
Blattform mit Rosette, Berlin. — Kaffeeschale mit 
Reitergefecht; Meißen (Hausmalerarbeit?, bezeich 
net: S H). — Kobaltblaue Schale mit der verlassenen 
Dido, Meißen. —Kobaltblaue Bouillonschale mit Frau 
und Krieger in weißen Bildfeldern, Berlin. Goldene 
Schale in Gestalt eines Januskopfes, Berlin. Antiki-
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.