MAK

Volltext: Führer durch das Österreichische Museum für Kunst und Industrie

116 
SAAL XX 
Links von der Vitrine: 
60. Inschriftfries und zwei Schriftkartuschen in Fliesen- 
raosaik, kobalt-und türkisblau, gelb, weiß und schwarz; 
Persien (Täbris?), 15. Jahrhundert. 
61. Vier Stücke von Fliesenmosaik mit Arabesken-, 
bzw. persischem Rankendekor in Dunkel- und Türkis 
blau, Gelb, Ocker, Grün und Weiß; 16. Jahrhundert. 
62. Sternfliesen, auf dunkelblauem Grund weiße 
Arabesken und türkisblaue Ranken mit Goldknospen, 
in Nachahmung von Fliesenmosaik; Cnurasan (Ost 
persien), 16. Jahrhundert. 
65. Halbfayenceschüssel mit blauen Päonienranken 
in Weiß, in Nachahmung von blauem chinesischen 
Porzellan; Persien, 16. bis 17. Jahrhundert. 
64. Halbfayenceschüssel mit gewelltem Rand, auf 
dunkelblauem Grund Rlumendekor in Blau, Türkis 
grün, Weiß und Schwarz; Kleinasien oderTurkestan (?), 
16. Jahrhundert. 
65. Fayencefliese mit Zackenblättern und persischen 
Palmettenblumen in zweierlei Blau auf weißem Grund; 
Persien, 16. Jahrhundert. 
66. Fayencefliese, weißgrundig, glasiert, mit laufen 
dem Hasen zwischen Blumenstauden; die Farben, 
Braun, Blau, Gelb, Grün, durch sogenannte Fett 
linien getrennt; Persien, 16. bis 17. Jahrhundert. 
67. E'ayencefliese, gelbgrundig, mit Wasserlilien und 
zwischen Wolken herabstürzendem Phönix in Blau, 
W eiß und Grün; Persien, 16. bis 17. Jahrhundert. 
Rankenteppiche 
68. Sogenannter Heratteppich, Schafwollknüpfung auf 
Baumwollgewebe. Innenfeld; Auf tiefrotem Grund sym 
metrisch geordnete Spiral ranken mit großen Palmetten 
blüten, kleinen Blumen und chinesischen Wolken-
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.