MAK

Volltext: Führer durch das Österreichische Museum für Kunst und Industrie

SAAL I und II 
7 
Gestickter Kaselstab mit Allerheiligen-Darstellung; 
bunte Lasurstickerei, um 1400. 
Tod Mariä, italienische Lasurstickerei, um 1450 
{Abb. 17), 
Kaselkreuz mit der Darstellung des Gekreuzigten, ge 
legter Goldgrund mit Aufnäharbeit und Seidenflach 
stich; niederrheinisch, Ende des 15. Jahrhunderts. 
Versammlung geistlicher Würdenträger um einen 
thronenden Papst, Lasurstich, die Köpfe in Seiden 
flachstich aufgenäht; umbro-florentinisch, um 1500. 
Kasel, auf dem Mittelstreifen Maria mit Jesukind, der 
hl. Johannes, der hl. Andreas in rechteckigen Feldern, 
Stickerei in Lasur- und Flachstich; spanisch, 1. Hälfte 
des 16. Jahrhunderts. 
(Seidenstickereien siehe auch unter Goldstickerei.) 
Leinenstickereien: Weiße Leinendecke, das lineare 
Muster (reziproke Palmetten) pikeeartig erhoben, durch 
Zusammennähen der gekniffenen Leinwand gebildet, 
15. bis 14. Jahrhundert. 
Teil eines „Hungertuches“, weiße Leinenstickerei in 
verschiedenen Sticharten, im Mittelfeld von Drachen 
umrahmte Kreuze, Bordüre mit dem hl. Georg und 
Drachen; deutsch, 14. Jahrhundert, 
Gotisches Tischtuch, blaues Leinen mit bunter geo 
metrischer Stickerei, gegen 1500. 
Handtuch mit den klugen und törichten Jungfrauen, 
Stickerei mit weißem und farbigem Leinenzwirn; 
deutsch, datiert 1574. 
Tischdecke; in der Mitte das Wappen des Steyrer 
Stadtrichters Hans Matelseder, umgeben von Christus 
und den zwölf Aposteln, in den Ecken Kreismedaillons 
mit Szenen aus dem Leben Christi; deutsch (öster 
reichisch), datiert 1581. 
Seidenstickerei auf Leinen: Streifen mit Tieren 
in Vierpässen, Stickerei in Kreuzstich; deutsch, 15. Jahr-
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.