MAK

Volltext: Führer durch das Österreichische Museum für Kunst und Industrie

12 
SAAL I, II UND III 
HerrenröcJte und Westen mit bunten Seidenstickereien, 
i8. Jahrhundert. 
Damenkleid aus brauner Seide mit bunten exotischen 
Blumen, 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts. 
Damenkleider der Empire- und Biedermeierzeit. 
Nationalkostüme mit Gold- und bunten Wollstickereien 
aus Bulgarien, Serbien, Albanien, Anatolien, Persien, 
Indien und Tunis, i8. und ig. Jahrhundert. 
Japanische Kimonos und chinesische Mandarinen 
gewänder, bunte Seidenstickereien und bunte Seiden- 
vvirkereien, 18. und 19. Jahrhundert. 
SAAL III 
(.Alte Aufstellung) 
SKULPTUREN, MÖBEL UND GOBELINS 
1. Säulenkapitäl aus Travertin; Rom, frühe Kaiser 
zeit. — 2. Kopf eines bartlosen Mannes, Terrakotta; 
Modena, Anfang des 15. Jahrhunderts. — 3. Madonna 
mit Kind, Marmorrelief, teilweise vergoldet; Florenz. 
2. Hälfte des 15. Jahrhunderts. —«• 4. Bemalte 
Terrakottabüste des hl. Franziskus; Toskana, Mitte des 
15. Jahrhunderts (Abb. 15). — 5. Anbetung des Jesu- 
kindes, umbrisches Tafelbild, Ende des 15. Jahrhunderts 
(Geschenk des Fürsten Johann von Liechtenstein). — 
6. Oberitalienischer Altar; Madonna mit Kind, hl. Katha 
rina, Johannes der Täufer, Holzskulpturen in farbiger 
Fassung, um 1500. — 7 a. Farbige Holzintarsia, das 
Selbstporträt des Antonio Barile, signiert und datiert; 
Siena, 1502 (Abb. 21). — 7 b. Farbige Holzintarsia, 
Kopf des Apostels Paulus; Oberitalien, um 1500 
(Geschenk des Fürsten Johann von Liechtenstein). — 
8. I.ombardisches Marmorrelief mit einem Doppel-
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.