MAK

Volltext: Führer durch das Österreichische Museum für Kunst und Industrie

2* 
SAAL III 
13 
porträt (in der Art der Capponi), Anfang des i6. Jahr 
hunderts (Geschenk der Frau Anna von Schwarz). — 
9. Grabmal des Bischofs Lorenzo Gabriello von Ber 
gamo (1512) aus dem Oratorio della Beata Vergine 
della Pace in Venedig; oberitalienische Arbeit des 
Lorenzo Bregno vom Anfang des 16. Jahrhunderts. — 
10. Zwei Engel, venezianische Marmorskulpturen von 
der Mitte des i6. Jahrhunderts (Geschenk des Fürsten 
Johann von Liechtenstein). — 11. Drei Terrakotta- 
busten (ein Herr und zwei Damen) von Alessandro 
\ ittoria (der Herr signiert: A. V. F., die jüngere Dame: 
Alexan. Vittoria f.); Venedig, Ende des 16. Jahrhunderts 
(Abb. 34). — 13. Terrakottabüste, Porträt eines Mannes; 
Venedig, Ende des 16. Jahrhunderts (Geschenk des 
Freiherrn Anselm von Rothschild). — 13. Porträt 
einer betenden Dame aus dem Hause Contarini (?), 
römische Marmorskulptur der Schule Berninis, Mitte 
des 17. Jahrhunderts. 
14. Schlafender Jünger von einer Ölberg-Gruppe, 
Terrakotta; Nürnberg, um 1460. — 15. Reste eines 
Altars mit der Geburt Christi und den Statuen der 
hl. Anna und hl. Katharina; Tirol, Ende des 15. Jahr 
hunderts (der Altarschrein eine Ergänzung des 19. Jahr 
hunderts). - 16. Flügelaltar mit der Stigmatisation 
des hl. franz, mit Hieronymus im Gehäuse und 
vier Heiligen; süddeutscher (?) Maler vom Ende des 
15. Jahrhunderts. — 17. Flügelaltar, auf den Flügeln 
Reliefs mit den Heiligen Antonius, Sebastian, Hiero 
nymus, Stephan, an der Außenseite der Flügel gernalte 
Legendendarstellungen; Donauschule, um 1520, die 
Marienkronung im Mittelschrein von einem älteren 
Schnitzer, vom Ende des 13. Jahrhunderts (Abb. 24). 
- 18. Halbfigur einer Heiligen (Reliquienbehälter), 
farbig gefaßte Flolzskulptur; niederländisch, um 1320’ 
(Abb. 22).
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.