MAK

Volltext: Führer durch das Österreichische Museum für Kunst und Industrie

6 
SAAL XIX 
75 
im „decor a la corne“ und mit Grotesken im Stil von 
Berain und Toro, Blaumalerei und bunte Scharffeuer- 
malerei, i. Hälfte des 18. Jahrhunderts. — Fayencen von 
Moustiers und Nevers: Große Schüssel und Teller mit 
Groteskendekor, Moustiers (Geschenk des Konsuls von 
Friedland). — Teller mit Landschaft, Moustiers (Ge 
schenk des Konsuls von Friedland). — Blaue Vase, 
Nevers, 17. Jahrhundert (Geschenk des Konsuls von 
Friedland). — Blauer Teller, Nevers, 18. Jahrhundert 
(Geschenk des Konsuls von Friedland). 
VITRINE 59. Holländische, Delfter Fayencen in Blau 
malerei und bunter Scharffeuermalerei, 17. und 
18. Jahrhundert. Obere Reihe: Buntmalereien. Arbeiten 
von Adrian Pijnaker: Teller mit dem Porträt Karls VI.; 
Teller mit dem Wahlspruch Karls VI., datiert 1712; 
Teller mit dem bourbonischenLilienvvappen; Teller mit 
phantastischer Gartenlandschaft nach ostasiatischem 
Vorbild; zwei Teller mit Blumenmedaillons in Blau, 
Rot und Grün. — Große Kanne mit Wolken, Blumen 
werk und Vögeln nach ostasiatischem Vorbild, ver 
goldete Kupferfassung. — Weitere Arbeiten von Adrian 
Pijnaker: Große Schüssel mit Blumenwerk, Blau 
malerei. (Eine Flötenvase mit Landschaften in ost 
asiatischem Stil in Vitrine 60.) Große Deckelvase mit 
Blumenvasen auf Lambrequinfries mit ausgesparten 
Feldern, am Deckel Löwenknauf. 
Schüssel mit Teehausszene, aus der Werkstätte „Der 
Pfau“ (Geschenk des Erzherzogs Rainer). — Teller 
mit schmaler blauer Rankenborte und einer Rosette 
im Fond. 
Mittlere Reihe: Runtmalereien, vorwiegend nach ost 
asiatischen Motiven: Große Schüssel mit ausgesparten 
weißen Feldern in grüner Randzone (Geschenk des 
Erzherzogs Rainer). — Kleine bunte Schale mit
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.