MAK

Volltext: Alliance Graphique Internationale - Internationale Gebrauchsgraphik

AGI 
Vereinigungen von Künstlern sind zumeist für oder gegen eine „Richtung" 
gegründet. Nicht so die AGI. Ihr Maßstab ist nicht ein „Stil" oder eine 
bestimmte Möglichkeit der Aussage. 
Die AGI ist ein Instrument anderer Art. 
Der Maßstab der AGI Ist allein die Qualität, und zwar nicht das Ver 
sprechen dazu, sondern die bewiesene Qualität. So sind die Mitglieder 
Gestalter ganz verschiedener Art, mit dem einzigen Gemeinsamen, 
daß ihnen die Qualität ihrer Arbeit einen internationalen Ruf eingetragen 
haben muß. 
Man kann also in der AGI nicht Ansehen erwerben, man muß es als 
Eintrittsbedingung mitbringen. Aus jedem Land sind es nur wenige 
Mitglieder, aus der ganzen Welt sind es noch keine Hundert. Ein Club 
berühmter Namen also? Ganz und gar nicht! 
Während nämlich über die Bedeutung der visuellen Gestaltung Einigkeit 
besteht, herrscht über die Art und Weise, wie diese Gestaltungsarbeit 
organisiert und eingesetzt werden soll, noch immer Unklarheit. 
Die AGI will mit dem Wissen und Können der führenden Gestalter 
aus aller Welt beweisen: 
wie reich die Möglichkeiten der bildnerischen Mittel sind, 
wie wertvoll die Mitarbeit der Graphiker für die visuelle Information, 
wie entscheidend der Einfluß gut geformter Dinge auf unser Lebens 
gefühl ist und wo das jeweilig höchste Niveau der Gestaltung liegt. 
Was auf den ersten Blick als hochtrabende Behauptung erscheinen 
könnte, ist in Wirklichkeit bescheidenes Einordnen in das Programm 
unserer immer neuen Welt. 
Fritz Bühler t, Basel
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.