MAK

Volltext: Ausstellung von Werken asiatischer Kunst aus Wiener Besitz

3 
Die gegenwärtige Ausstellung zeigt Werke asiatischer Kunst 
aus den Sammlungen des österreichischen Museums für Kunst und 
Industrie und aus dem Besitz von Wiener Kunstfreunden. Die Be 
schaffung war nicht leicht, denn man hatte in Wien für Gegenstände 
aus den Blütezeiten der asiatischen Kunst bisher weniger Interesse 
als für die Erzeugnisse späterer Epochen. So konnte aus der Menge 
der Objekte nur eine verhältnismäßig geringe Zahl ausgewähll 
werden. Es sind Skulpturen, Gemälde und Keramiken vom Beginn 
unserer Zeitrechnung bis ins 18. .Jahrhundert, ein jeder Gegenstand 
geeignet, eine Vorstellung zu geben von der hohen Leistungsfähigkeit 
der Künstler der verschiedenen Länder und Perioden. Der Zug 
unserer Zeit geht dahin, die kulturellen Werte ostasiatischen Geistes 
lebens für die Gegenwart fruchtbar zu machen und auch in Wien 
ist man im Begriffe, die Bedeutung der orientalischen Kultur für 
Kunst und Wissenschaft zu erkennen. Es ist zu hoffen, daß es der» 
Bestrebungen der berufenen Kreise gelingen rvird, diese Erkenntnis 
in weiteren Schichten zur Geltung zu bringen und daß damit auch 
für die Beurteilung der orientalischen Kunst bei uns entsprechende 
Richtlinien geschaffen werden. Die hier getroffene Auslese asiatischer 
Kunstwerke möge als ein Versuch betrachtet werden, dieser neuen 
Einstellung den Weg zu bereiten. 
Venn dieser Versuch als gelungen bezeichnet werden darf, so 
ist dies in erster Linie den Ausstellern zu danken, welche den Ver 
anstaltern kostbares Kunstgut überlassen haben, sowie den Direk 
toren des Österreichischen Museums für Kunst und Industrie, Herrn 
Hofrat Dr. August Schestag und Herrn Dr. Richard Ernst, die sich
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.