MAK

Volltext: Katalog der österreichischen Kunstgewerbe-Ausstellung im neuen Museumsgebäude Stubenring 5

y m 
12 
Saal II. 
Runder Tisch mit Holz-Fuss, Platte von arabischem Marmor, 
Entwurf von dem Obigen, ausgeführt vom Bildhauer 
Koch. 
(Siehe auch Griillemayer.) 
J. Holländer, 
Uhrmacher, Leopoldstadt, Asperngasse, Nr. 5. 
Damen-Toiletteuhr, Remontoir, Ancre, ligne droite (9 Ruh.), 
fl. 60.- 
D. Hollenbach’s Erben. 
Bronzewaarenfabrik, Wien, Josefstädterstrasse Nr. 44. 
Vier Lustres, bronzirt, vergoldet und zuin Theil emaillirt. 
Zwei Wandleuchter, vergoldet, für Kerzen. 
Einer desgl. für Gasflammen. 
Zwei grosse vergoldete Kandelaber zu 19 Kerzen. 
Zwei vergoldete Kandelaber zu 9 Kerzen. 
Zwei desgl. emaillirt zu 5 Kerzen. 
Vier Tischleuchter, vergoldet. 
Zwei Canontafeln. 
Eine desgl. 
Zwei Altarleuchtcr, vergoldet. 
Ein Kreuzpartikel, desgl. 
Cassette von Bronze, vergoldet mit emaillirten Silberblättern. 
Messglocke von Bronze, vergoldet, mit Wappen in Email. 
Zwei Opferkannen von vergoldetem Silber sammt Tasse. 
Knauf für das Banner des Männergesang-Vereins, Geschenk 
Sr. Maj. des Kaisers. 
Joh. Hueber & Söhne, 
Juweliere und Schätzmeister im k. k. Versatzamte. Gold-, 
Silber- und Juwelenlager „zu den Ungar. Kroninsignien“, 
Wien, Graben, Nr. 20. 
Brillant-Diadem mit Perltrauben, fl. 5500.— 
Medaillon mit Smaragd, Rubin und Saphir, fl. 1200.— 
Ein Paar Brillanttropfen, fl. 5000.— 
n „ Solitair-Brillant-Boutons, fl. 8500.— 
Saal II. 
13 
Bracelet mit Blumenornamenten, fl. 230. 
Kreuz von Opalen und Brillanten, fl. 900.— 
Garnitur mit Smaragden und Brillanten, fl. 5000.— 
Fermoir mit zwölf Brillanten, fl. 5200.— 
Garnitur von Rauchtopasen, fl. 400.— 
Sechs Schnüre Perlen (500 Stück), fl. 6500.-— 
Schmetterling, fl. 750.— 
Korallenbroche mit Perlen, fl. 350. 
Korallenkreuz dsgl., fl. 150. — 
Brillantring, fl. 1100,— 
Ring mit einem Rubin und Brillanten, fl. 300.— 
Ring * „ Smaragd „ „ fl. 450. — 
Ring mit einem Solitair, fl. 1200.— 
Emaildose, fl. 280.— 
Ring mit einem Solitair. fl. 2500.— 
Jauner, 
k. k. Hof- und Kammer-Graveur. 
Plastische Arbeiten. 
Email- und Graveurarbeiten. 
August Klein, 
Etablissement für Kunstindustrie, Wien. 
(Sämmtliche Gegenstände nach Entwürfen des Prof. J. Storck 
technische Leitung von P. Pollak.) 
1. Bibeleinband, im Auftrag-Sr. kön. Hoheit des Prinzen 
Phil, von Württemberg. Eigenth. Sr. Hochw. des Herrn 
Abtes Othmar v. Helferstorfer. Email von Chadt in Wien. 
2. Cassette. 
3. Cassette. 
4. Büste des Admirals Tegetthoff, modellirt von Kusch 
mann, ciselirt von Maier und Schwarz, sämmtl. Schüler 
der Kunstgewerbeschule des Oesterr. Museums. 
5. Ehrenbürgerdiplom, im Auftrag des Gemeindeausschusses 
der Stadt Brünn, Eigenthum Sr. Excell. des Statthalters 
Freiherrn von de Pretis. 
6. Sacktuch-Soufflet in Ledermosaik.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.