MAK

Volltext: Katalog der österreichischen Kunstgewerbe-Ausstellung im neuen Museumsgebäude Stubenring 5

50 
Saal VII. 
Göttmann, sen. & jun. 
Blumentisch mit Einlagen und Laubsägearbeit. 
Kranz von Weinlaub. 
Blumentisch von dunklem Holz, eingelegt. 
Franz Gruber, 
Tischler in Wien, III, Hauptstrassc Nr. 33. 
1 Buffet und 1 Tisch, fl. 1200.— und fl. 400.-— 
Grund in Wien. 
1 Flügel mit Boule-Arbeit, fl. 1500.— 
August Kitschelt's Erben, 
Eisenmöbelfabrik und Metallgiesserei in Wien. Niederlage: 
Stadt, Kärntnerstrasse, Nr. 46. 
Himmelbett, Sopba, 2 Fauteuils, 2 Sessel, ein Scbämel und 
Tisch, silberartig bronzirt, mit vergoldeten Bronzever 
zierungen, mit bronzegrünem Stoff tapeziert, darauf 
Applicationsstickerei. N. Zeicbn. des Archit. Prof. Storck. 
Sopba, 2 Fauteuils und 2 Sessel, tapeziert mit gepresstem 
Lederüberzug, mit Goldverzierungen, nach Zeichnung 
des Archit. Bernt. 
Tisch, Blumenständer, grosser und kleiner Blumentisch, Ofen 
schirm u. Bank, bronz., nach Zeichn. des Archit. Bernt. 
Lampenständer, bronzirt, nach Zeichnung des Archit. Otto- 
Wagner. 
Schaukelfauteuil, bronzirt und tapeziert. 
F'gur „Page“, modellirt von Hertel in Dresden. 
„ „Fischerin“, 1 . , 
•-pj ora u 1 m Zink ausgeführt, modellirt 
", „Brunnennymphe“! von Rudolf Kitschelt. 
Hob. Kleyhonz, 
Boulearbeiter in Wien, V., Franzensgasse Nr. 21. 
Tischplatte mit Metall eingelegt. 
dto. mit Metall und Perlmutter. 
Saal VII. 
57 
Kreuz aus Bronze, mit der Laubsäge gearbeitet. 
Mehrere Laubsägearbeiten in Bronze. 
Chatouille, reich eingelegt, ausgeführt von J. Kleyhonz (’f). 
Clavierschild. 
Decoration eines überseitigen Flügelpiano’s. 
Beruh. Ludwig, 
»Möbelfabrikant und Kunsttischler, Wien, Gumpendorfer- 
strasse Nr. 117. 
Büffet von Nussholz, mit Ebenholz eingelegt, Privateigenthum. 
Damensecretair von Ahorn, mit Rosenholz eingelegt. Desgl. 
Damensecretair von Nussholz mit schwarzer Einlage. Ver 
käuflich. 
Mehrere Speisezimmer-Sessel, mit Polstern von gepresstem 
Leder. 
Tableau von gepresstem Leder. 
Vincenz Palhuber, 
Tischler in Wien. 
1 Tisch. 
J. Peyer, 
Bildhauer in Wien. 
1 Damen-Secretär. 
Ferd. Prell, 
Bildhauer in Wien, V., Griesgasse Nr. 3. 
Visitekartentisch von Nussholz, im Renaissancestyl entworfen 
und ausgeführt. Die Porzellanmalerei von Haberditzl 
und Breitenfelder, fl. 194.— 
Blumenständer von Nussholz, im Renaissancestyl entworfen 
und ausgeführt. Die Porzellanmalerei von Haberditzl 
und Breitenfelder, die künstlichen Blumen aus der gräfl. 
Baudissin’selien Fabrik, fl. 184.— (ohne Blumen).
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.