MAK

Inhaltsverzeichnis: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe III (1867 / 25)

3-1- 
Musee des urchives de Pempire. Actee importsnts de l'histoire de Frnnce et ßutogrnphes 
des hommes celebres exposes dsns Phütel Souhise per ordre de fempereur sons 1a di- 
rection de M. le Marquis de Lnborde. Onvrege enrichi de plus de 200.) fec-simile. 
Paris, Plon, IFGT. Fol. (1582) 
Musees. Los, Archeologiques dhällemsgne. Second rapport h M. le ministre de Yinterieur. 
Par Th. Juste. Extrßit du Bulletin des conxmiseions r. d'art et dhnrcheologie. Bruxelles 
1866. 8. (l419.) 
Nenbiirger, Ferd. Der Ferhendruck auf der Steindrnckpresse (Chroinolithegraphie). Mit 
18 Abbildungen und Ferhendruekheilagen. Berlin, 1867. B. (1508) 
Iiordre de College de Geueve. Uolivier de Roh. Estienne. A. Geneve. 4. (1461) Ge- 
schenk des Herrn Ed. Fick. 
Orfevre grossier, contenant dix-neuf planches. Beigebnnden: Orfevre bijontier, contennnt 
sept plenches. Fol.  
Psgano, Mutthio. Ornamente delle belle et virtuose Donne. 1554. Siehe Ornemento 1455. 
Paris Gnide par les principaux ecrivins et ertistes de la Frßnce. l" partie. Paris, libr. 
internationale, 1867. kl. S. G471.) _ 
"essio vnsers Herren Jhesu Christi, Anß den vier Euangelisten gezogen. Mit schönen 
Figuren gezieret. Gedruckt zu Nürnberg, durch Val. Neuber, 1562. kl. 8. Mit Holz- 
schnitten von Virg. Solis. Angebunden dem Hortulus. 1585. 
Pe cht, Friedr. Kunst und Knnstindnstrie auf der Weltausstellung von 1867. Pariser 
Briefe. Leipzig, Brockhaus, 18157. B. (15161) 
Perret, Clern. Exerciuitio alphebetice novs. et utilissims vuriis expressa linguis et cha- 
ructeribus: raris ornnmenüs. nmbris, et recessibns, picturel, erchitecturseque, speciose: 
Nusqumn ente hoc edita. Clementis Perreti Brixxellari, Nondum. 18. annum egressi, 
Industrie. Anno 1569. Cornelius de Hoghe sc. Privileg. Titel und 33 B1. Vorschriften 
in reichen Ornamentrehmen. Titel u.Vorschriften von l-XXXllII numerirt. qu. F. (1390,) 
Petit- Senn, J. Bluettes et Bontades. Geneve. lxnpr. J.-G. Fick, 1865. 16. (l-lb2.) Ge- 
schenk des Herrn Ed. Fick. 
Platter, F. Memoires de Felix Platter medicin bälois. Geuevi; Impr. de Jules. Gina-Fick, 
1866. 4. (14.33.) Geschenk des Herrn Ed. h'ick. 
Platter, H. Ls vie de Thomas Platter ecrite par lui-meme. Geneve, Imprimerie de 
Jules-Gnillaume Fick, 1862. 8. (146 I.) Geschenk dcs Herrn Dr. Eduard Fick. 
Plnturchus, Tentsch. Von dem leben vnd Ritterlichen geschichlen der aller Durch- 
leüchtigsten Griechen vnd Römern, Alexandri Magni , Julii Cesaris....newlicl1 ver- 
teutscht, vnd in sonderheyt von den Zymhrischen, die C. Marius erlegt. Gctrucllt 
zu Angspurg durch Heinrich Steiner, 153-1. Fol. Mit Helzschnitten von H. Schänßelein. 
B1. I. fehlt. (1425).) 
Rnmellis, Angustinns de. Schatzkammer. Mechanischer Künste, des Hoch- vnd Weit- 
heriihmeten Capitains, Herrn Augnstini de Remellis, de Mssanzonau . . .Ins Deutsche 
versetzet vnd mit zugehörigen Kupderstücken zum Druck befördert. (Leipzig) Durch 
Henning Grossen denJüngern. Im Jahr 1620. Fol. Brustbild des Ramellus, gest. Titel, 
2 Bl. Vorrede des Herausgebers. fi B1. Vorrede des Autors, 462 Seiten, von denen un- 
gefI-ihr die Hälfte von Andreas Bretschneider mdirte Abbildungen einnehmen. (14112) 
Rnveisson, Felix. Clnssiques de Part Mudeles pour l'enseignement du dessin puhlies 
sous les auspices de S E. M. le ministre de Pinstructien pnhlique. Photographie. Paris, 
Rapilly, R67. gr Fol. (15501 
Reichensperger, Aug. Allerlei aus dem Kunstgebiete. Brixen, Weger 1867. S. (l512.) 
lteinwald, C. Catalogue annnel de ls lihrairie frnncaise. 1864, 65, 6G. Paris, Reinwsld. 8. 
(15.49.) 
(Fortsetzung in der niullllen Nummer.) 
W Die Redeotion der nliitthellungen" erlaubt sich die HE. Abonnenten 
aufnxerksam zu machen, dass der 2. Jahrgang dieser Monatschrift 
mit dem September-Hefte 1867 (Nr. 24) zu Ende geht und um die 
Einsendung des Prünumerationsbetrage: für den 2. Jahrgang (Octbt. 
1867 bis Septbr. 1868) zu ersuchen. 
Selbutverlag des kaiu. kön. österreichischen Museums. 
Druck von Carl GerolnPs Sohn in Wien.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.