MAK

Volltext: Ausstellung ostasiatischer Gerätekunst und Kleinbildnerei

11 
KULTGERÄT 
1 Klangplatte, Bronze, Japan, ältestbekanntes, datiertes Stück (1005 
n. Chr.) M. f. V. 
2 Glocke, Bronzeguß mit guter Patina; oben ein krokodilartiges 
Doppeltier als Öse. China, Ming (?) M. f. V, 
3 Glocke mit Sternbildern, Bronze. China, 18. Jh. M. f. V. 
\ 4 Klangplatte, Bronze; in der Mitte Rosette mit gegenständig ange- 
ordneten Phönixen. Japan, Stil der Fujiwarazeit. Ö. M 
5 Kleines, dreifüßiges Libationsgefäß, Bronze, Typus der chinesi 
schen Sakralgefäße Tschüe. Japan (?), 1. Jh. n. Chr. Pb. 
6 Taschenschrein mit Monju und Kwannon, Sandelholz mit Rot- und 
Goldlack. Japan. Kh. E. 
7 Alter Becher aus grünem, leicht wolkigem Jade, graviert. M. f. V. 
8 Ihai (Gedenktafel) in Form eines dreiteiligen Schreines. In der Mitte 
Padmapäni (Sandelholz-Schnitzerei); auf beiden Türchen Pflanzen 
ornament. Japan, mit Inschriften zweier in den Jahren 1682 und 
1686 verstorbener Personen. M. f. V. 
9 Runder Bron/espiegel, Weißmetall, mit geometrischen Ornamenten 
und Inschrift. China, ältere Han-Periode. Bpest. 
10 Opfervase, Bronze, auf konischem Hohlfuß mit zwei Henkeln. 
Ordosgebiet, Han-Periode. Taf. I. Bpest. 
11 I-gefäß mit Drachenkopf, Bronze. China, Tsch’in-Stil, Kopie aus 
der Sung-Periode. Bpest. 
RANGABZEICHEN 
12 Tafel für kaiserliche Audienzen, Elfenbeinarbeit mit Darstellung 
der vier höchsten Wesen des taoistischen Pantheons. China, um 
1600. M. f. V. 
13 Zepter, schwarzes Holz mit drei Platten aus rotem Überfangglas, 
in das reliefartig Glücksymbole geschnitten sind; lange, gelbe 
Seidenschnur. China, um 1800. M. f. V.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.