MAK

Volltext: Ausstellung ostasiatischer Gerätekunst und Kleinbildnerei

30 
260 Kozuka, Shibuichi in Hochrelief-Technik mit Kupfer- und Gold 
einlagen: Auf einem kahlen Baum sitzender Uhu und zwei Chidori. 
Hamano-Schule, 18.,T9. Jh. 
261 Kozuka, Shibuichi in Hochrelief-Technik mit Einlagen von Kupfer, 
Silber und Gold; Vogel auf einem Stab sitzend, an welchem einige 
Bänder hängen. Hamano-Schule, 18./19. Jh. 
* 262 Kozuka, Shakudo in Hochrelief-Technik mit Silber-, Gold- und 
Shibuichi-Einlagen auf Nanako-Grund: Fächer und blühender 
Pflaumenzweig. Wohl spätere Kopie nach Goto Denjo. 18./19. Jh. 
263 Kozuka, Shakudo in Hochrelief-Technik mit Silber- und Gold 
einlagen: Blühender Pflaumenzweig in Vase. Goto Denjo, 18. Jh. 
(Kopie?) 
264 Kozuka, Shibuichi in Flachrelief-Technik mit Hochrelief-Einlagen 
in Silber und Gold auf Nanako-Grund: Schwan in Wellen. No- 
mura Masahide. Nomura-Schule, 18. Jh. 
265 Kozuka, Shakudo in Hochrelief-Technik mit Gold u. Silbereinlagen 
auf Nanako-Grund; Blütenzweig in Vase. Goto Sekijo, 17. Jh. 
266 Kozuka, Shibuichi in Hochrelief-Technik mit Kupfer-, Gold- und 
Silbereinlagen auf Ishime-Grund; Raubvogel auf Ständer. Naga- 
hisa Hoshojo, 19. Jh. 
267 Kozuka, Shibuichi mit Hochrelief-Einlagen in Shakudo, Kupfer 
und Gold: Kirschenzweige. Haruchika. Hamano-Schule, 1. Hälfte 
19. Jh. 
268 Kozuka, Kupfer in Hochrelief-Technik mit Einlagen von Silber 
und Gold: Wildgans und Mond. Yoshimasa, 18./19. Jh. 
269 Kozuka, Holz mit Shibayama-Einlagen auf Flachschnitt-Ornamen 
ten: Blühende Feldblumen in einer Vase. 18. Jh. (Beschädigt.) 
270 Kozuka, Shibuichi mit Hochrelief-Einlagen von Silber, Gold und 
Shakudo auf Nanako-Grund; Kranich. Hamano-Stil, 18. Jh. 
271 Kozuka, Sentoku in Hochrelief-Technik mit Gold-, Silber- und 
Shakudo-Einlagen auf Ishime-Grund: Vogel im Schilf. 18.,T9. Jh. 
272 Kozuka, Eisen in Hochrelief-Technik mit Gold- und Shakudo-Ein- 
lagen: Vogel im Schilf. Nara-Schule (?), 18. Jh. 
273 Kozuka, Kupfer in Hochrelief-Technik mit Silber- und Goldein- 
1/ lagen und gravierter Silberrückseite: Blühende Päonie. Goto Mit- 
suhiro, Anf. 19. Jh.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.