MAK

Volltext: Ausstellung ostasiatischer Gerätekunst und Kleinbildnerei

34 
323 Fuchi Kashira, Shibuichi mit Einlagen in Shakudo, Kupfer und 
Gold. K. Gottesanbeterin auf Eierfrucht. F. Pinienlandschaft. Ishi- 
guro-Schule, E Hälfte 19. Jh. 
324 Fuchi Kashira, Shibuichi mit Einlagen in Shakudo, Kupfer und 
Gold. K. Shoki verfolgt F. einen Oni, der eine Standarte gestohlen 
hat. Toshinaga IE Nara-Schule, 2. Hälfte 19. Jh. 
325 Fuchi Kashira, Shibuichi K. Hochreliefarbeit mit Einlagen von 
Gold und Kupfer: Hotei mit zwei Kindern spielend. F. Gold- 
nunomezogan: verschiedene Schlüsselmuster. 2. Hälfte 19. Jh. 
326 Fuchi Kashira, Sentoku mit Einlagen in Shakudo, Kupfer, Silber 
und Gold. K. auf die Hand gestützter Kopf eines Riesen. F. in seiner 
anderen Hand ein Schiff mit angreifendem Krieger. Toshinaga II. 
Nara-Schule, 2. Hälfte 18. Jh. 
327 Fuchi Kashira, Shibuichi in versenktem und Flachrelief mit Ein 
lagen von Silber und Gold: Hotei mit Kindern. Hamano-Nori- 
yuki II., 1. Hälfte 19. Jh. 
328 Fuchi Kashira, Shakudo mit Nanako-Grund und Einlagen in 
Shakudo, Kupfer und Gold. K. Tadamori fängt den Öldieb. F. 
Tori. Nara-Schule, 1. Hälfte 19. Jh. 
329 Fuchi Kashira, Eisen, in Relief spielende Shi-Shi. Seiunsai 
Masayoshi Terunaga. Omori-Schule, 2. Elälfte 18. Jh. 
330 Euchi Kashira, Shibuichi, mit Tropfen aus Goldpünktchen verzierte 
unterschnittene Wellen. Omori-Teruhide, 2. Hälfte 18. Jh. 
331 Fuchi Kashira, Eisen mit Einlagen in Eisen, Kupfer, Shibuichi und 
Gold. K. Helm. F. Armbrust mit Pfeilen. Nara-Schule, 18. Jh. 
o32 Fuchi Kashira, Shibuichi mit Einlagen in Shibuichi, Kupfer und 
Gold, k- und F. die drei Lacher. Hiroyuki II. Hamano-Schule, 
1. Hälfte 19. Jh. 
333 Fuchi Kashira, Shakudo mit Nanako-Grund und Einlagen in 
Shakudo und Gold. Wappen des Makino de Tanabe. Kopie nach 
Goto-Mitsunobu, 2. Hälfte 18. Jh. 
334 Fuchi Kashira, Shibuichi mit Ishime-Grund und Einlagen in Gold, 
Silber und Shakudo. K. Bambus. F. Kranich und Bambus. Hamano- 
Stil, 18./19. Jh. 
335 Fuchi Kashira, Shakudo mit Gold-Nunomezogan: Stoffmuster. 
Awa-Stil, 18. Jh.
	        
Waiting...

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.