MAK

Volltext: Ausstellung ostasiatischer Gerätekunst und Kleinbildnerei

40 
401 Kobako, Goldlack; auf dem Deckel Dai-myö mit Falken, Kraniche 
jagend. Japan, 19. jh. S. Fö. 
402 Kobako, Goldlack; auf dem Deckel Mondlandschaft. Japan, 18. Jh. 
S. Fö. 
403 Kodansu (Schränkchen). Matter Gold-Kinjilack mit Gold und 
Silber-Togidashi: Ahornblätter und Feldgräser. Japan, 18. Jh. 
15X10 cm. ex S. Ch. P5_ 
TEEGERÄT 
404 Wasserkessel für die Teezeremonie, Gußeisen. Japan, um 1600. 
M. f. V. 
405 Teekanne, Jade mit Reliefverzierung. China, Ming. Bpest. 
406 Chawan (Teeschale), Steinzeug mit graugrüner Teestaubglasur, 
Alt-Satsuma. Japan, 17.'18. Jh. Kh. M. 
407 Teeschale, Steinzeug, unter der graugrünen Glasur in vertieftem 
Relief Reiher und Wolkenornamente. China, 16. Jh. Kh. M. 
408 Chaire (Teeurne), steinharter Ton, auf purpurfarbener Grundglasur 
goldbraune Überglasuren. Alte Töpferei von Yatsushiro (Higo). 
ex S. E. Hart. Kh. M. 
409 Chaire, Steinzeug mit schwarzer Überglasur und Nuppenorna- 
ment am Hals. Alte Seto-Töpferei, Japan, 16./17. Jh. Kh. M. 
410 Chaire, Steinzeug mit purpurbraungewolkter Glasur. Japan, 16. Jh. 
Kh. M. 
411 Kogo, Steinzeug mit moosgrüner, rötlich geflammter Glasur in 
Gestalt eines Pfeilkrautblattes. Marke Raku-shitei, Japan, um 1780. 
ex S. Hay. Kh. M. 
412 Mizusashi (Wassertopf), handgeformt, steinharter Ton, glasiert in 
den Farben eines bemoosten Steines. Alte Seto-Töpferei, Japan, . 
16. Jh. Dm. 14, H. 16 cm. Kh; M. 
413 Teebehälter in Gestalt einer Melone, Steinzeug mit schwärzlich 
brauner, moosfarbiger Glasur. China, Sung. Dm. 7, H. 4-5 cm. 
Kh. M. 
414 Chaire, Steinzeug mit dunkelbrauner, geflossener Glasur. Seto- 
Töpferei, Japan. Ph 
415 Chawan, Steinzeug mit elfenbeinfarbiger, craquelierter Glasur, dar. 
auf in schwarzer Umrißzeichnung Kranich. Rakuyaki (?), Japan. Pb.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.