MAK

Volltext: Ausstellung ostasiatischer Gerätekunst und Kleinbildnerei

52 
592 Inro, Gold-Kinji-Lack und Grünlack mit Elfenbeineinlagen: Yoyu- 
ki’s Tochter und der träumende Raiko. Unbez. 18. Jh Taf XVI 
Abb. 2. 
593 Inrö, Gold-Kinji-Lack mit Elfenbeineinlage; No-Spieler. Bez. Ko- 
sai, 18. Jh. ex S. C. Taf. XVI, Abb. 1. 
594 Inrö, schwarzer Roiro-Lack mit Gold- und verschieden farbigem 
Lack: Drei blinde Kuh spielende Kinder. 18. Jh. ex S. C. D. u. H. 
595 Inrö, Muranashiji-Lack mit Hochrelief-Einlagen in verschiedenen 
Lacken und Goldblättern; Der zahnkranke Drache. Bez. Toshi 
18. Jh. ex S. C. D. u. H. 
596 Inrö, matter Gold-Kinji-Lack mit Gold und Silberlack: Kinder, 
kotoro-kotoro spielend. Bez. Ko Kinkosai, 18. Jh. ex S. C. D. u. H. 
597 Inrö, matter Gold-Kinji-Lack mit Hochrelief-Goldeinlagen und Ein 
lagen von Shibuichi, Shakudo, Kupfer und Gold; Shoki verfolgt 
Onis. Bez. Kakosai Shozan, 18. Jh. ex S. C. D. u. H. 
598 Inrö, Gold-, Rot- und Silberlack: Köcher bei blühendem Kirsch 
baum. Bez. Suzuki Kaneshige, 18. Jh. ex S. C. D. u. H. 
599 Inrö, Shitan-Holz mit Geheimverschluß, mit Hochrelief-Einlagen 
aus Porzellan, Schildkrot, Elfenbein und verschiedenen Metallen: 
Chinnan. 18. Jh. ex S. H. 
600 Inrö, schwarzer Lack mit Gold- und Silberlack, grauem und rotem 
Lack in Lorm eines Vogelkäfigs; Grillen und Heuschrecken hinter 
einem Gitter. Bez. Koami Nagataka, 18. Jh. ex S. C. 
601 Inrö, schwarzer Roiro-Lack mit Silber- und Gold-Hiramakie; 
Habicht auf blühendem Kirschbaum. Bez. Gyokkisai Hozan, 18. Jh. 
ex S. C. 
602 Inrö, Horn mit verschieden getöntem Goldlack: Landschaft mit 
Tempel. Bez. Kwanyosai, 18. Jh. 
603 Inrö, matter Gold-Kinji-Lack mit rotem, Gold- und dunkelgrauem 
Lack und Perlmuttereinlagen: Kraniche über einem Wellenbrecher 
fliegend. Unbez. 17. Jh. 
604 Inrö, Goldlack mit Schwarz-, Rot-, Gold- und Silberlack sowie 
Perlmuttereinlagen in Relief; Schmetterlinge. Unbez. Hanzan zu 
geschrieben. 18. Jh. ex S. Kay. 
605 Inrö, dunkelgrüner, ledernachahmender Lack mit Gold- und Silber 
lack; Krabben zwischen Algen. Bez. Gyokusai, 18. Jh.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.