MAK

Volltext: Ausstellung ostasiatischer Gerätekunst und Kleinbildnerei

82 
1160 Statuette des vollkommenen Lo-han, der Buddha im Herzen trägt, 
Steait, bemalt m. Gold, Rot u. Schwarz. China. H. 35 cm. Pb! 
1161 Wen Tsch’ang, Elfenbeinstatuette. China, 17./18. Jh. H. 10 cm. 
Kh. Fö. 
1162 Kleine Votivstele, Buddha mit Begleiter, Bronze. China, 1. Jt. n. 
Ch. (?). H. 12 cm. Kh. Fö. 
1163 Taoistischer Genius, Bronzestatuette. China, 2. Jt. n. Ch. H. 19 cm. 
Pb. 
1164 Fan-ts’ai-ho (?), einer der Pahsien, Elfenbein. China, um 1800. 
H. 22 cm. S. Rh. 
1165 Taoistischer Einsiedler mit Schriftrolle, vielleicht Han-schan, flach 
gearbeitete Elfenbeinstatuette mit Resten alter Bemalung. China, 
17./18. Jh. H. 24 cm. S. B.-B. 
1166 Taoistischer Einsiedler, mit der Linken ein froschähnliches Tier 
haltend, Elfenbeinstatuette mit Resten alter Bemalung. China, 
17./18. Jh. H. 23 cm. S. B.-B. 
1167 Gaukler, Elfenbeinstatuette. China, 18. Jh. H. 19 cm. S. B.-B. 
1168 Wen Tsch’ang, Elfenbeinstatuette (Kappe ergänzt). China, Ming. 
H. 28-5 cm. Taf. XXXVI. Kh. Gl. 
1169 Hsi Wang mu mit Dienerin, Hirsch, Jui-Zepter und Pfirsichkorb, 
Beinstatuette. China, 18./19. Jh. H. 34 cm. Kh. Gl. 
1170 Figurengruppe, Jadeit, Hsi Wang mu mit Knaben unter Pfirsich 
baum. China, 18. Jh. H. 16-5 cm. Taf. XXIX. S. Wc. 
1171 Arhat mit Löwen, Amethyst. China. H. 8 cm. Taf. XXVIII. 
Abb. 1. S. Wc. 
1172 Block aus Lapislazuli mit Einsprengungen von Schwefelkies, darauf 
Reliefdekor: Wallfahrer in Felsenlandschaft. China, 18. Jh. H. 15 cm. 
Taf. XXX. S. Wc. 
1173 Zwei taoistische Genien, Malachit, links Liu-Hai mit Cashschnur 
und Kröte. China, 18.,T9. Jh. H. 10 cm. Taf. XXXI. S. Wc. 
1173a Papagei, Achat, von Blütenzweigen umrankt. China, 19. Jh. 
H. 11 cm. Taf. XXXII. S. Wc. 
1174 Gruppe des Shu-lao und der Feenkönigin Hsi Wang mu mit Pfirisch- 
korb, Bernstein. China, 18. Jh. H. 13 cm. Taf. XXXIII. S. Wc. 
1175 Pfirsichbaum mit aufkletterndem Affen, Jadeit. China, 19. Jh. 
H. 7-5 cm. S. Wc.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.