MAK

Volltext: Katalog der historischen Bronze-Ausstellung im k. k. österr. Museum für Kunst und Industrie

92 
Nr. 
1455. Statuette, mit grüner Patina. H. 0,125. Alt-chinesisch. 
Kunstgeiperbe-Museum in Pest. 
1456. Kleine Vase, mit Silber tauschirt, gegossen. H. 0,12. 
Chinesisch. Exc. Graf Edm. v. Zichy. 
1457. Ganoscha (Gott der Weisheit). H. 0,20. Aus Vorder-Indien. 
Hofratli G. Rath in Pest. 
1458. Schälchen, auf figuralischem Fusse, gegossen. H. 0,175. 
Indisch. Exc. Graf Edm. v. Zichy. 
1459. Priester, sitzend. H. 0,10. Chinesisch. C. Trau. 
1460. 1461. Zwei kleine Vasen mit tellerförmiger Mündung und 
je zwei Henkeln in Form von Elephanten-Rüsseln. H- 0,145. 
Chinesisch. Pendants. Exc. Graf Edm. v. Zichy. 
1462. Lakschmi (Göttin der Schönheit). H. 0,22. Aus Vorder 
indien. Hofrath G. Rath in Pest. 
1463. Buddha. H. 0,16. Japanisch. C. Trau. 
1464. — H. 0,16. Chinesisch. Wie oben. 
1465. Kleiner Büffel. L. 0,09. Chinesisch. Graf Bela S^echenyi. 
1466. Kleine Schildkröte. L. 0,10. Chinesisch. Wie oben. 
1 467. Kleines Räuchergefäss mit Deckel, worauf ein Hund. H. o, 12. 
Chinesisch. Exc. Graf Edm. v. Zichy. 
1468. Vase mit zwei kleinen Henkeln in Form von Elephanten- 
Rüsseln. H. 0,08. L. 0,12. Chinesisch. Wie oben. 
1469. Buddha, kleine Figur. H. 0,01. Indisch.(?) 
Mechitaristen-Congregation in Wien. 
1470. Kleiner Buddha, gegossen, vergoldet. H. 0,10. Indisch. 
Exc. Graf Edm. v. Zichy. 
1471. Sitzende Figur, mit grüner Patina. H. o, 11. Aus Borobodo. 
Kunstgeiverbe-Museum in Pest. 
1472. 1473. Zwei Schalen in Form von Lotosblättern, nach der 
Natur modellirt. Durchmesser 0,13. Chinesisch. 
Exc. Graf Edm. v. Zichy. 
1474. Kanone, mit Drachen. L. 1,07. Alt-japanisch. Wie oben. 
1475. Hinterlader-Kanone, mit Drachenmündung. Kupfer, gegossen. 
L. 2,20. Japanisch. K. k. Artillerie-Arsenal. 
1476. Grosser Aufsatz in Form einer Pagode. Chinesisch. 
[Säulenhof.] C. Trau. 
1477—1492. Verschiedene grosse Gefässe. (Chinesisch und Japa 
nisch.) Legationssecretär Heinr. v. Siebold.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.