MAK

Volltext: Katalog der historischen Bronze-Ausstellung im k. k. Österr. Museum für Kunst und Industrie

Nr. 
1348. Vase, flaschenförmig, mit Silber tauschirt. H. 0,14. Aus 
Shangai. Kunstgewerbe-Museum in Pest. 
1349. — flaschenförmig. H. 0,28. Alt-japanisch. Wie oben. 
1350. — vierseitig mit zwei Henkeln. H. 0,27. Alt-chinesisch. 
Wie oben. 
1351. Theekanne mit Reliefornament. Japanisch. Wie oben. 
1352. Cheu-Lau unter einem Baume sitzend. H. 0,32. Chinesisch. 
Wie oben. 
1353. Vase mit breiter Mündung. H. o,36. Chinesisch. Wie oben. 
1354. Becher mit Silber tauschirt. H. 0,073. Chines. Wie oben. 
1355. Räuchergefäss auf drei Füssen, mit Silber tauschirt. H. 0,26. 
Alt-japanisch. Wie 0 ' ben _ 
1350. — mit Blumen und Thieren; Spuren von Vergoldung. 
H. 0,15. Japanisch. Wie oben. 
1357. GefäSS in Form einer Frucht. H. 0,195. Aus Shangai. 
Wie oben. 
1358. Räuchergefäss auf drei Füssen, mit geschnitztem Holzdeckel. 
H. o,o5. Japanisch. Wie oben. 
1359. Vase mit blüthenähnlicher Mündung. H. 0,20. Alt-chines. 
Wie oben. 
1360. Räuchergefäss auf vier Füssen. H. 0,225. Alt-chinesisch. 
Wie oben. 
1361. Vase mit drei kleinen Henkeln. Auf der Schulter drei liegende 
Thierfiguren. H. 0,245. Japanisch Herr C. Trau. 
1362. Schale, reich emaillirt; auf drei Füssen in Form menschlicher 
Figuren, mit zwei verzierten Henkeln. Durchm. 0,228. Japan. 
Wie oben. 
1363. Räuchergefäss in Form einer Ente, mit gebrannten Lack 
farben bemalt. Alt-chinesisch. Wie oben. 
1364. -- mit durchbrochenem Deckel, an den Seitenwänden Zellen- 
Email. Auf geschnitztem Holzpostament. H. 0,10. Chines. 
Wie oben. 
1365. Vase, vierseitig von schlanker Form; zwei Henkel am Halse. 
H. 0,195. Chinesisch. Wie oben. 
1366. Vase, vierseitig. H. 0,18. Chinesisch. Wie oben. 
1367. Glocke an einem Holzgestell. Chinesisch. Wie oben. 
1368. 1369. Zwei Schalltafeln, Japanisch. Wie oben. 
1370. Patscha, sitzende Göttin mit Kind. H. 0,18. Chinesisch. 
Wie oben.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.