MAK

Volltext: Katalog der historischen Bronze-Ausstellung im k. k. Österr. Museum für Kunst und Industrie

11 
Nr. 
235. Brustschmuck eines Pferdes; mit der Feile überarbeitet. 
H. 0,19. L. 0,68. Römisch. Vergl. Jahrbuch der kunsthistor. 
Samml. des A. H. Kaiserhauses, I. Bd., Taf. IV. 
Kaiserl. Samml. I. Gruppe. 
236. Feldflasche. Br. 0,18. H. 0,21. Römisch, gefunden zu Pin- 
guente in Istrien."Vergl. Jahrbuch der kunsthistor. Samml. 
des A. H. Kaiserhauses, I. Bd., Taf. II. Wie oben. 
237. Statuette, aufrechtstehender Jüngling, dessen Linke erhoben 
ist. H. 0,124. Gefunden in Pompeji 1796. Geschenk Fer 
dinands IV. (Königs von Neapel) an den Herrn Filipo 
Amadeo. [Jede Nachbildung Vorbehalten.] Prof. F. Zamboni. 
238. Weibliche Büste mit eingesetzten Silberaugen. H. 0,10. 
Römisch. [Jede Nachbildung Vorbehalten.] Wie oben. 
239. Vase, Henkel in Form einer Schlange. H. 0,07. Etruskisch, 
aus dem Grabe der Volumnier bei Perugia. [Jede Nach 
bildung Vorbehalten.] Wie oben. 
240. Gefäss in Form eines weiblichen Kopfes. H. 0,10. Römisch. 
Vergl. Sacken: «Die antiken Bronzen des k. k. Münz- und 
Antikencabinetes in Wien« Tafel XVIII, 9. 
Kaiserl. Samml. I. Gruppe. 
241. Laufende Athene, gegossen u. gravirt. H. 0,12. Etruskisch. 
Vergl. Sacken: Bronzen, Taf. XVII. Wie oben. 
242. Gewicht in Form eines Kindskopfes. H. 0,04. Römisch. 
Wie oben. 
243. Athena promachos mit erhobener Rechten, gegossen und 
gravirt. H. 0,24. Etruskisch. Vergl. Sacken : Bronzen. 
Wie oben. 
244. Apollo, aufrechtstehende Figur, gegossen. H o,35. Antik, 
aus Nlmes. Fr. Trau. 
245. Krug mit schlichtem Henkel. H. 0,28. Antik. Wie oben. 
246. FUSS von einer Reiterstatue. H. 0,28. Antik, aus Dodona. 
Wie oben. 
247. Stier, schreitend, (röm. Feldzeichen), gegossen. H. 0,09. 
Vergl. Sacken: Bronzen, Taf. LII, 7. 
Kaiserl. Samml. I. Gruppe. 
248. Genius loci. Aufrechtstehendes Figürchen mit Mauerkrone, 
Schale und^ Füllhorn, gefunden bei Petronell. A. Widter. 
249. Jupiter, Büstchen, gegossen, fein ciselirt. H. 0,075. Antik. 
Frl. Gabriele Prfbam.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.