MAK

Volltext: Katalog der historischen Bronze-Ausstellung im k. k. Österr. Museum für Kunst und Industrie

48 
Nr. 
803. Leuchter auf dreiseitiger Basis. H. o,385. XVI. Jahrh. 
(zweite Hälfte). Hofsecretär Rauch. 
804. Tintenzeug. Rund auf drei Füssen von sphinxähnlicher Bil 
dung. Auf dem Deckel ein Figürchen. H. o, 18. Italienisch. 
XVI. Jahrh. Fürst Ernst Windischgrät 
805. Becken, gegossen und gravirt. Bogenhenkel mit zwei Del 
phinen verziert. Auf der Mantelfläche reiche Ornamente 
und ein Streifen mit Jagdscenen. Durchm. 0,26. XVI. Jahrh. 
A. v. Zinner. 
806. Tintenzeug, dreiseitig. Auf dem Deckel ein kleiner David. 
H. 0,17. Fürst Johann Liechtenstein. 
807. 808. Leuchter, gegossen, gedreht. H. 0,47. Italienisch. 
XVI. Jahrh. Maler D. Penther. 
809. Leuchter, reich verziert. Basis breit, kreisrund. H. 0.265. 
Italienisch. XVI. Jahrh. Fürst Johann Liechtenstein. 
810. Becken, gegossen, reich gravirt. An dem beweglichen Bogen- 
Henkel zwei Delphine. Durchm. 0,26. XVII. Jahrh. 
J. C. Klinkosch. 
811. Beschlag mit Fauns-Maske. L. o,io5. XVI. Jahrh. 
Regierungsrath Fr an? Koch. 
812. Köpfchen. Fragment einer Statuette. XVI. Jahrh. (?) H. 0,04. 
Maler D. Penther. 
813. Siegelstock, reich verziert. Auf dem Stempel die Umschrift: 
»Bartholameus Bellonus Marchio Patritius Venetus.« In der 
Mitte das Wappen. H. o,i35. XVII. Jahrh. 
Maler Fr. Amerling. 
814. Lampe für zweiFlammen, getragen von drei zierlichen Thier 
füssen und bekrönt von jder Figur eines kleinen David. 
H. o,3o5. Fürst Joh. Liechtenstein. 
815. Gewichtsatz, reich verziert, mit mehreren Marken. H. 0,18. 
Deutsch. XVI. Jahrh. Hofsecretär J. Rauch. 
816. Hülse für einen Gewichtsatz, gegossen und ciselirt, reich 
verziert. An mehreren Stellen die Inschrift: »Gewicht der 
Stadt Halberstadt. S. Leper 1541.« H. 0,17. 
R. Steiner in Innsbruck. 
817. Mörser, gegossen. Mit zwei Henkeln in Gestalt von Delphinen, 
an der Vorderseite ein reich verziertes Wappen. Ueber der 
Basis ein Band mit der Inschrift: »Peter Hackhstainer.a In 
Renaissance-Majuskeln: »K. I. i555.<> H. 0,21. Wie oben.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.