MAK

Volltext: Katalog der historischen Bronze-Ausstellung im k. k. Österr. Museum für Kunst und Industrie

68 
Nr. 
ist also vom Fürsten Carl Liechtenstein dem Kaiser Rudolf II. 
gewidmet worden. Vergl. Jahrbuch der kunsthistor. Samm 
lungen des A. H. Kaiserhauses. I. S. 127 und J. v. Falke. 
»Geschichte des fürstlichen Hauses Liechtenstein«. 
Fürst Johann Liechtenstein. 
Nr. 1030—1050 (resp. A bis X). Aus der Sammlung des Herrn 
Baron Nathaniel v. Rothschild. 
A. Kanne, Kupfer getrieben und gravirt, reich verziert. Auf 
der Mantelfläche in aufrechten Figuren der Salvator und 
die zwölf Apostel, darunter ein schmales Band mit den 
Namen der dargestellten Personen. Auf der Schulter die 
Inschrift: »Erasmus Lab von Erfort. Gott alein die(..) 
(Schrift in Renaissance-Majuskeln). An dem Ausgussrohre 
ein Schildchen, worauf C und R mit einer Zange dazwischen. 
Auf dem Deckel eine Bandrolle, worauf: i5o8. H. 0,26. 
Deutsch. XVI. Jahrh. 
B., C. Ein Paar Feuerhunde, reich figuralisch verziert; in der 
Mitte der Basis Maske, zu beiden Seiten Engelchen. Als 
Bekrönung bei C die Figur des Krieges, bei B die des 
Friedens. H. i,25. Italienisch. XVI. Jahrh. 
D., E. Ein Paar Feuerhunde mit reichem Figurenschmuck. 
Die Basis von je zwei geflügelten Löwen gebildet, auf deren 
Schwänzen je ein fackelschwingender Putto sitzt. D bekrönt 
von der allegorischen Figur des Krieges, E von der des 
Friedens. H. 1,07. Italienisch. XVI. Jahrh. 
F. Kanonenmodell mit reichem figuralen Reliefschmuck. L. 0,68. 
Italienisch. XVI. Jahrh. 
G. Mann auf einem Delphin (kleine Gruppe), in der Rechten 
hält er den Dreizack. H. 0,26. B. 0,22. Italienisch. XIV. Jahrh. 
H. Judith, aufrechtstehendes Gewandfigürchen. Den rechten 
Fuss hat sie auf das Haupt des Holofernes gesetzt. H. 0,20. 
Französisch. XVI. Jahrh. (Zweite Hälfte.) 
I. Cassette, Kupfer vergoldet, gravirt, an den Ecken und in 
der Mitte der Langseiten kleine Atlanten und Karyathiden. 
L. 0,21. B. o,ii. Deutsch. XVI. Jahrh. 
K. Krug mit reicher Montirung aus vergoldeter Bronze. 
H. 0,225. Deutsch. XVI. Jahrh. 
L. Astronomische Uhr. Auf runder Basis ein felsiger Hügel, 
worauf drei Säulen, welche das Tellurium tragen. Auf der
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.