MAK

Volltext: Katalog der historischen Bronze-Ausstellung im k. k. Österr. Museum für Kunst und Industrie

81 
Nr. 
1209. Girandole, getragen von einer antikisirenden weiblichen 
Figur, auf hohem runden Postament und vierseitiger Plinthe. 
H. i,85. XIX. Jahrh. (Anfang.) 
Fürst Adolf Schwarzenberg. 
1210. Standuhr, vierseitig, mit Glaswänden, vergoldet, auf dem 
Zifferblatte bezeichnet: »Derniere F‘ de Bronces«. XVIII. Jahrh. 
n. A. d. B. Baron Max v. Springer. 
1211. 1212. Ein Paar Wandlouchtcr mit drei Armen, reich ver 
ziert. H. 0,84. XVIII. Jahrh. (Louis XVI.) 
Baron Albert v. Rothschild. 
1213. Console, reich verziert. H. 0,48. Br. 0,45. XVIII. Jahrh. 
(Rococo.) wie oben. 
1214. Standuhr in Form einer reichverzierten Urne auf vier 
seitiger antikisirender Basis. H. 0,67. Stil Louis XVI. 
Wie oben. 
1215. Commode mit Etagere an jeder Seite, bedeckt von einer 
Platte aus weissem Marmor; Holz mit reichen Beschlägen 
aus Bronze. Br. 1,87. H. 0,90. XVIII. Jahrh. (Louis XVI.) 
Se. kais. Hoheit Erfh. Albrecht. 
1216. Standuhr mit drehbarem Zifferblatte, getragen von drei 
nackten Mädchen, bekrönt von einem sitzenden Amor, dessen 
Pfeil den Zeiger bildet. Basis vierseitig, mit eingebogenen 
Seiten und abgefasten Kanten, gegossen, vergoldet. H. o,535. 
XVIII. Jahrh. (Louis XVII.) Se. kais. Hoh. Erfh. Albrecht. 
1217. 1218. Ein Paar Leuchter, dreiarmig, Basis kreisrund, Schaft 
aus drei Hermenkaryathiden zusammengesetzt, theils ver 
goldet, theils dunkel patinirt. H. 0,545. XIX. Jahrh. (Anfang.) 
Wie oben. 
1219. Standuhr in Form eines Wagens, gezogen von zwei Hirschen, 
darauf sitzt eine Diana, welche in der Rechten die Zügel 
hält. Hinter dem Wagen eine Nymphe und ein Hund, ver 
goldet, Postament aus Serpentin mit Beschlägen von ver 
goldeter Bronze. L. 0,79. XIX. Jahrh. (Anfang.) Wie oben. 
1220. — in Form eines Altärchens von eliptischem Querschnitt, 
bekrönt von dem Genius der Kunst oder Wissenschaft, 
rechts zwei weibliche Figuren in antikisirender Tracht, links 
Embleme verschiedener Künste und Wissenschaften. Gegossen, 
Figuren dunkel patinirt, Postament aus schwarzem Marmor, 
mit reichen Bronzebeschlägen. H. 0,44. Br. 0,60. XIX. Jahrh. 
(Anfang.) Wie oben. 
6
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.