MAK

Volltext: Katalog der Special-Ausstellung von Krügen und krugartigen Gefässen im Oesterreichischen Museum im Wien

344- Elizabeth Lady Nuneham. Ganze stehende Figur, mit dem 
linken Arm auf ein Piedestal mit einer Vase gestützt. Nach 
Falconet. 176g. gr. Fol. J. C. Smith 92, II. 
K. k. Hofbibliothek. 
345. Der Schauspieler David Garrick, in einem Parke an einem 
Piedestal mit der Büste Shakespeare’s lehnend. Ganze Figur. 
Nach T. Gainsborough. Mit der Adresse des J. Boydell, 
London 1769. gr. Fol. J. C. Smith 46, II. 
Fürst Johann von und \u Liechtenstein. 
346. Die Dorfschule (A Dutch School). Nach Jan van Steen. 
Mit der Adresse des J. Boydell, London 1772. gr. qu. 
Fol. Le Blanc 140. 
Fürst Johann von und %u Liechtenstein. 
347. Prinz Rupprecht von der Pfalz, dritter Sohn des Kurfürsten 
Friedrich V. von der Pfalz und der Elisabeth von England. 
Brustbild. Nach Rembrandt, Mit der Adresse des W. Shrop- 
shire, London 1775. gr. Fol. J. C. Smith 114. 
Fürst Johann von und \u Liechtenstein. 
348. Lady Caroline Howard, älteste Tochter des Grafen Frederick 
von Carlisle, als kleines Mädchen in einem Parke auf dem 
Boden sitzend und mit der Rechten eine Rose pflückend. 
Nach J. Reynolds. Mit den Adressen von V. Green und 
Freres Torre, London 1778. gr. Fol. J. C. Smith 68, II. 
Fürst Johann von und \u Liechtenstein. 
349. Die Kinder des Königs Georg III. Gruppe von sechs ganzen 
Figuren. Nach B. West. Unten in der Mitte das königliche 
Wappen. Mit der Adresse des J. Boydell, London 1778. 
gr. qu. Fol. J. C. Smith 5o, II. 
Fürst Johann von und \u Liechtenstein. 
350. Die Königin Charlotte, an einem Tische sitzend und mit der 
Rechten auf eine Büste der Minerva weisend. Rechts neben 
der Königin steht die Princess Royal. Nach B. West. Unten 
in der Mitte das königliche Wappen. Mit der Adresse des 
J. Boydell, London 1778. gr. qu. Fol. J. C. Smith 24, II. 
Fürst Johann von und \u Liechtenstein.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.