MAK

Volltext: Katalog der Special-Ausstellung von Krügen und krugartigen Gefässen im Oesterreichischen Museum im Wien

32 
138. Rheinischer Krug mit Zinndeckel, 17. Jahrli., 0'25h.,0'06 ob. 
Dm., aus grauem Steinzeug, thoilweise blau bemalt, mit 
aufgepresstor und oingesclinittcner Verzierung. Am Bauohe 
allegorische Figuren im Ornament. (Herr M. Blum.) 
139. Rheinischer Krug mit Zinndeckel, 17. Jahrh., 0’26 h., 0'06 
ob. Dm., aus grauem Steinzeug, theilweise blau bemalt, 
mit aufgepresster und eingeschnittener Verzierung. Am 
Bauche Medaillon mit Fratzen und J. M. 
(Herr M. Blum.) 
140. Rheinischer Krug mit Zinndeckol und Henkel, 16. Jahrh , 
0-32 h., 0'06 ob. Dm., aus grauem Steinzeug, thoilweise 
blau bemalt, mit aufgepresster und eingeschnittener Ver 
zierung. Am Bauche acht Darstellungen in Arcadon : die 
sieben Werke der Barmherzigkeit. (Herr M. Blum.) 
141. Rheinischer Krug mit Zinndeckel, 16. Jahrh., 0'33 h., 0’06 
ob. Dm., aus grauem Steinzeug, theilweise blau bemalt, 
mit aufgepresster und eingeschnittener Verzierung. Am 
Bauche zwischen Arcaden die Geschichte der Judith mit 
langer biblischer Aufschrift. Am Deckel ein Zinngiesscr- 
zeichen (Herr M. Blum.) 
142. Rheinischer Krug mit Silberdeckel und Beschlag, 0-30 h., 
0 • 06 ob. Dm., aus grauem Steinzeug, theilweise blau 
bemalt, mit eingepresster Verzierung. Am Bauche eine 
Bauernhochzeit, auf dem barocken Deckel die gegossene 
Figur eines stehenden Kriegers. (Herr M. Blum.) 
143. Rheinischer Krug mit Zinndeckel und Beschlag, 0'26 h., 
0-05 ob. Dm., aus grauem Steinzeug, theilweise blau 
bemalt mit aufgepresster und cingeschnittcnor Verzierung. 
Am Bauche eine Jagd. Am Deckel ein Zinngicsscr- 
zeichen. (Herr M. Blum.) 
144. Rheinisches Krüglein 17. Jahrh., O'll h., 0 - 05 ob. Dm., aus 
grauem Steinzeug, theilweise blau bemalt mit aufgepressten 
Röschen. Deckel mit Zinngiesserzeichen. (Herr M. B1 u m.) 
145. Rheinisches Krüglein mit Zinndeckel, 17. Jahrh., 0‘10 h., 
0 05 ob. Dm., aus grauem Steinzeug, blau bemalt mit 
eingeschnittener Schuppen-Verzierung. (Herr M. Blum.)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.