MAK

Volltext: Katalog der Special-Ausstellung von Krügen und krugartigen Gefässen im Oesterreichischen Museum im Wien

54 
Judith, Christus und Samaritanerin, Susana. Spurkel 
Mertz. Aprill 1573. L. W. (Ritter v. Lanna, Prag.) 
506. Mittlere Schnelle mit Zinndeckel, 0 24 h., Steingut, aus 
weisser oder silbergrauer Masse, ohne farbige Glasur. Augs 
burger Wappen. Josua 1589. Yierfeldriges Wappen L. 
(Ritter v. Lanna, Prag.) 
503. Grosse Schnelle, vergoldeter Bronzedeckel mit Hercules. 
0'33 h., Steingut, aus weisser oder silbergrauer Masse, 
ohne farbige Glasur. Kreuzigung, Dreieinigkeit, Thomas’ 
Ungläubigkeit. L. W. (Ritter v. Lanna, Prag.) 
576. Henkelkrug von sphäroidischer Form mit altem Zinndeckel 
und Ausgussrohr, 0'23 h., Steingut aus weisser oder 
grauer Masse, ohne farbige Glasur. Am Halse in Ornament 
fries der Glaube. Um den Bauch verschiedene Thiere 
in schön stylisirtem Rankenwerke. Ausgussrohr und Henkel 
reich verziert mit der Jahreszahl 1593. Unter dem Aus 
gussrohr ein Mascaron. (Ritter v. Lanna, Prag.) 
517. Bauchiger Henkelkrug mit Ausgusshenkel, Zinndeckel, 
0'26 h., aus weisser oder silbergrauer Masse, ohne farbige 
Glasur. Am Halse ein Mascaron; der Bauch ganz mit 
kleinen eingeschnittenen Rauten verziert. 
(Ritter v. Lanna, Prag.) 
226. Birnenförmiger Henkelkrug mit Zinndeckel, 0'23 h., Stein 
gut, aus silbergrauer Masse, ohne farbige Glasur mit 
breitem Halse. Zwischen stylistischen Blumen von einem 
Blätterkranze umgeben das Sayn-Witgenstein’sche Wappen. 
Anno Domini 1690. (Ritter v. Lanna, Prag.) 
575. Flasche in Form einer Pilgerflasche, 0 32 h., Steingut, aus 
weisser oder grauer Masse, mit blauer und violetter Glasur. 
Der Bauch ganz abgeplattet. Auf dem Halse Masken, 
Engelköpfe und schildhaltende Löwenpaare sich wieder 
holend. Auf den zwei kreisrunden Scheiben des ab 
geplatteten Bauches Rosetten mit theilweise beseitigter 
Darstellung: Wappen? (Ritter v. Lanna, Prag.) 
518. Bauchiger Henkelkrug mit Zinndeckel, 0'22 h., Steingut, aus 
weisser oder silbergrauer Masse, ohne farbige Glasur, von
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.