MAK

Volltext: Katalog der Special-Ausstellung von Krügen und krugartigen Gefässen im Oesterreichischen Museum im Wien

67 
795. Fayence-Krug, Vexirkrug, 18. Jahrh., 0 24 h., 0-09 ob. Dm., 
aus gelb glasirtem Tbon mit mehrfarbigen Bemalung; 
Hals und Fuss durchbrochen. Am Bauche I. K. 
(Graf L i c h n o w s k y.) 
383. Fayence-Krug, datirt 1700, ungarisch. Verkäuflich. 
(Frau Schafranek.) 
200. Wurstkrug, 0*29 h., 0*06 ob. Dm., aus Thon mit dunkel 
brauner Glasur, im Ringe ein doppelseitiges weiss glasirtes 
Crucifix. (Graf Wilczek.) 
454. Fayence-Krug mit Zinndeckel, datirt 1666, 0 17 h., 0*09 
ob. Dm., vertical gerippt, aus weiss glasirtem Thon, mit 
mehrfarbiger Bemalung. (Baron Walterskirchen.) 
385. Fayence-Krug datirt 1691, 0*16 h., 0*07 ob. Dm., Thon 
mit blauer Glasur, weiss bemalt. Verkäuflich. 
(Frau Schafranek.) 
457. Fayence-Krug mit Zinndeckel, 18. Jahrh., 0*19 h., O'lOob. 
Dm., aus weiss glasirtem Thon, mit mehrfarbiger Be 
malung: ein Schäfer. (Fürst Schwarzenberg.) 
378. Vexirkrug, Hausarbeit, 0*29 h., 0*08 ob. Dm., aus braunem 
und gelb glasirtem Thon, mit plastischen Aehren und 
Vögeln. Verkäuflich. (Frau Schafranek.) 
427. Fayence-Krug, Vexirkrug, 18. Jahrh., ungarisch, 0*21 h., 
0 08 ob. Dm., weiss glasirter Thon, blau und gelb bemalt; 
Hals durchbrochen. (Fürst Schwarzenberg.) 
771. Fayence-Flasche, viereckig mit Zinnverschluss, datirt 1662, 
aus weiss glasirtem Thon, mit mehrfarbiger Bemalung, mit der 
Aufschrift: »1662 Georgius WabrenneckKVSTOLLEZGI.« 
(Graf Lichnowsky.) 
407. Thonkrug, 0*20 h., 0*07 ob. Dm., lichtblau glasirt, mit 
aufgepressten mehrfarbigen Verzierungen, durch verticale 
Schnüre mit Quasten in Felder getheilt. 
(Herr Franz Trau jun.) 
387. Fayence-Krug, 18. Jahrh., 0*20 h., 0*09 ob. Dm., aus Thon, 
mit mehrfarbiger Bemalung auf weisem Grunde, Schuppen 
muster mit verstreuteu Blumen. Verkäuflich. 
(Frau Schafranek.)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.