MAK

Volltext: Katalog der Special-Ausstellung von farbigen Kupferstichen

55 
David Weiss 
Kupferstecher, geb. zu Strigno (Südtirol) 1775, gest. zu Wien 1846. 
222—223. 2 Bl. A Tea Garden. St. James’ Park. Nach G. Mor- 
land. 1800. »Engraved by D. Weiss, termine par Bonne- 
foy«. Erste Ausgabe, vor der Veränderung der Costüme und 
mit dem englischen Titel. Mit der Adresse von Golnaghi & 
Co., London, gr. qu. Fol. Artaria cfc Co. 
Canut und J. J. Fr. Tassaert 
Kupferstecher zu Paris am Ende des vorigen Jahrhunderts. 
224. Fomaso Annello de Amalfi (Masaniello). Mit einer franzö 
sischen Legende unter dem Titel. Mit der Adresse des Basset, 
Paris. Oval. Fol. Constantin Graf Nigra. 
Joseph Mecou 
Zeichner und Kupferstecher, geb. zu Grenoble 1774, lebte noch 
1824. 
225. Ah! la Volupte. Amor in einer Weinschale. Nach .1. A. Lau 
rent. Oval. qu. Fol. Constantin Graf Nigra. 
Barthelemy Roger 
Kupferstecher, geb. zu Lodeve 1770, gest. 1840. Portalis-Beraldi, 
Les Graveurs du XVIIle siede, III. p. 393. 
226. Ah! la Beaute. Amor in einer Rose versteckt. Nach .1. A. 
Laurent. Oval. qu. Fol. f ffConstantin Graf Nigra. 
Giov. Fabris 
Kupferstecher zu Bologna in der zweiten Hälfte des vorigen Jahr 
hunderts. 
227. Scientia. Nach Giov. B. Cipriani. Oval. Fol. 
Constantin Graf Nigra. 
228—229. 3 hl- 1 he Curate of the Parish return’d from Duty. 
The Vicar of the Parish receiving his Tithes. Nach LI. Sin 
gleton. gr. Fol. Constantin Graf Nigra.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.