MAK

Volltext: Katalog der Special-Ausstellung von farbigen Kupferstichen

8i 
Charles - Francois - Gabriel Levachez 
Kupferstecher zu Paris am Ende des vorigen und zu Anfang 
dieses Jahrhunderts. 
499. Boileau lisant ä Louis XIV son poemc du Lutrin, en pre- 
sence de Mme. de Montespan et de divers personnages de la 
Cour. Nach L. Boilly. gr. qu. Fol. Mit Retouchen auf dem 
Abdruck. 
Herr Ernst Eduard Stein, Jawor^no (Galicien). 
500. Louis XVIII, Roi de France et de Navarre. Nach R. Le- 
fevre. Mit der Adresse des M. Aubert, Paris, gr. Fol. 
Herr Carl Neumann. 
501. Bonaparte als erster Consul. Nach Boilly. Brustbild. Unter 
dem Bildniss die Darstellung der »Revue du Quintidi« im 
Hofe der Tuilerien. Nach Duplessi-Bertaux. An X ä 
Paris. Mit der Adresse von Auber, Rue St. Lazare, Chaussee 
d’Antin Nr. 88. Fol. K. k. Hofbibliothek. 
Pierre-Michel Alix 
Kupferstecher, arbeitete zu Paris 1790—1820. Kolloff in Meyer’s 
Künstler-Lexikon I. p. 316. 
502. Premier acte civil de la Republique d’Athenes. Dessine par 
V. M. Potain. Grave ä l’eau-forte par Duplessi-Bertaux. 
Termine au burin par Vieilh Varenne. Grave au lavis par 
P. M. Alix. Mit der Dedication an den ersten Consul Bona 
parte und den Adressen von Vieilh Varenne, Ingenieur, und 
von Chaise, Paris. Imp. qu. Fol. 
Fürst Johann von und u Liechtenstein. 
503. Marie-Anne-Charlotte Corday. Brustbild, oval. Mit der Adresse 
des Drouhin, Paris, rue Christine Nr. 2. Fol. Kolloff 23. 
Herr Dr. Julius Hofmann. 
504. Louis XVIII, Roi de France. Halbfigur. Nach P. Pasquier. 
gr. Fol. Kolloff 45. Herr C. J. Wawra. 
505. L. A. Berthier, Fürst von Wagram, als republikanischer 
General. Nach Le Gros. Halbfigur. Foh Kolloff 67, II. 
Herr Dr. Martin Schubart, München. 
506. Charles-Louis, Archiduc d’Autriche. Brustbild, oval. Fol. 
Sigm. Graf Berchtold. 
6*
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.