MAK

Volltext: Katalog der Special-Ausstellung Mittelalterlichen Hausraths

60 
602. Turnierspiel aus Bronze (für Kinder): Zwei kleine primitive 
Ritterfiguren. XIII.—XVI. Jahrh. H. 0'04. Graf H. Wilc^ek. 
603. Schlossschild aus Eisen, belegt mit durchbrochenem Eichenlaub. 
XV. Jahrh. L. 0*30, H. 0’29. Dr. A. Figdor. 
604. Thürzieher aus Eisen mit Fialen. XV. Jahrh. L. 0*18. 
Dr. A. Figdor. 
605—610. Schlüssel aus Eisen. Gothisch. Sämmtlich in Znaim gefunden. 
Museum in Znaim. 
611. Uhr aus Eisen, wie 353 ff. H. 0• 34. Architekt Karl Kayser. 
612. Leuchter aus Bronze, wie Nr. 361 und 362. Romanisch. H. 0'20. 
Graf H. Wilc^ek. 
613—615. Reiseleuchter, wie 379, aus vergoldeter und emaillirter 
Bronze; untereinander verschieden, sämmtlich mit Wappen. Ro 
manisch. H. 0-16—0-23. Graf H. Wilc^ek. 
U>16. Leuchter aus Messingguss in Gestalt eines hirschähnlichen Thieres, 
in dessen Rücken ein Ständer mit Dille gesteckt ist. Romanisch. 
H - °‘ 2 l- Graf H. Wilc^ek. 
617. Leuchter aus Messingguss in Gestalt eines Löwen, der auf dem 
Rücken eine Dille trägt. Romanisch. H. 0‘09. 
Graf H. Wilc^elc. 
|618. Leu c h t e r aus Messingguss in Gestalt eines Löwen, der auf dem 
Rücken einen Ständer mit Dorn und Zinnenschale trägt. Romanisch. 
H - 0 ' 12 - Graf H. Wilc^ek. 
619. Leuchter, Pendant zu 381. Graf H. Wilc^ek. 
620. Leuchter aus Bronze, auf drei Füssen, mit Masswerknasen und 
Dille über einem Ringe. XV. Jahrh.'H. 0'16. 
Graf H. Wilc^ek. 
621. Leuchter aus Bronze, bedeckt mit orientalisirenden Ornamenten 
in Gravirung. Venetianisch. XIV.—XV. Jahrh. H. 0'19. 
Herr E. Miller Aichhof. 
U>22. Leuchter aus Eisen, auf drei Beinen, mit profilirtem Ständer, der 
eine Dille trägt. Französisch. XV. Jahrh. H. 0'25. 
623. 
L 6 
624. 
625. 
626. 
627. 
Dr. A. Figdor. 
Leuchter aus Eisen mit Platte, die auf drei thierähnlichen Füssen 
ruht, und um den Schaft drehbarem Dillenpaar. XV. Jahrh. H. 0'17. 
Architekt Karl Kayser. 
Leuchter aus Eisen mit grosser Schale und verstellbaren Armen. 
XV. Jahrh. H. 0 • 30. Architekt Karl Kayser. 
Lichtkrone aus Eisen, radförmig mit Zinnen und Dornen, an drei 
Ketten herabhängend. XV. Jahrh. Graf H. Wilc^ek. 
Luster aus Bronze, versilbert, mit zwölf in durchbrochener Arbeit 
reich verzierten Armen, im Mittelstücke die hl. Maria mit Kind. 
XIV. Jahrh. G ra f H _ Wilc^ek. 
Candelaber aus Eisen (für Opferkerzen), auf drei gewundenen 
Beinen, ^mit einem Drehkranze, der mit Dornen besetzt ist. XV. Jahrh. 
^ Dr. A. Figdor.
	        
Kein Volltext zu diesem Bild verfügbar.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.