MAK

Volltext: Katalog der Special-Ausstellung Mittelalterlichen Hausraths

— 62 — 
<643. Askos aus glasirtem Thon, die Mündung als Thierkopf gebildet, 
verziert mit Wappen und Rankenornamenten. Paduanisch. XV. Jahrh. 
L. 0-37, H. 0-34. Gra f H - Wilc^ek. 
644—646. Schälchen aus Thon, 644 bunt glasirt mit Rankenmotiven, 
645 schwarz (wie griechischer Vasenfirniss) und mit weiblichem Kopf 
verziert, 646 ebenso und mit Wappen. Paduanisch. XV. Jahrh. 
Durchm. 013—OM6. Architekt Karl Kayser. 
647. Platte auf Fuss, Majolica, mit Schuppenmusterung und heraldischem 
Adler in der Mitte. Pesaro. Um löüö. Durchm. 0'24. 
K. k. Österr. Museum. 
648. Apothekergefäss, Majolica, mit Schuppenmusterung in Blau und 
Weiss und der Signatur »Triarca fina«. Italienisch. Um 1500. H. 0’38. 
Dr. A. Figdor. 
649. Becher aus Glas in Kelchform mit vergoldetem Nodus. Venetia- 
nisch. XV. Jahrh. H. 0‘15. Dr. A. Figdor. 
650. Pocal aus Glas, cylindrisch, mit ausladendem Fusse; der ganze 
Körper verziert mit Reliefblättern, die grün bemalt und durch goldenes 
Astwerk mit einander verbunden sind. Venetianisch. XV. Jahrh. 
H. 0-29. Dr. A. Figdor. 
651. Holzstatue der hl. Maria, die mit ihrem Mantel die kleinen Figuren 
kniender Adoranten umfasst. Italienisch. XIV. Jahrh. H. 1'19. 
Herr E. Miller \u Aichhof. 
652. Holzfigur eines unbestimmbaren stehenden Heiligen in Rüstung, 
die Unterarme fehlend. Italienisch. XV. Jahrh. H. 0'63. 
Herr E. Miller \u Aichhol\. 
653. Holzfigur eines Mannes in zeitgenössischer Tracht, bemalt. Itali 
enisch. XV. Jahrh. H. 0'»6. Herr E. Miller Aichhof. 
654. Holzschnitzerei (wahrscheinlich von einem Chorgestühle): Bär, 
dudelsackspielend, grün bemalt. XV. Jahrh. H. 0'20. 
Dr. A. Figdor. 
655. Monochord (sog. Trummscheit) aus Holz, lang und schmal; der 
Kasten in sieben Seiten eines Zwölfeckes geschlossen. XV. Jahrh. 
L 2 - 3. /v. k. österr. Museum. 
656. Pfandlstellage aus Holz mit gezahntem Stellhaken für die Hand 
habe des Pfandls. Im Kerbschnitt verziert. Aus einer Pinzgauer Hoch 
alpe. Arbeit der Volkskunst mit Reminiscenzen an die Gothik. 
L. 0‘34, H. 0'21. Architekt Karl Kayser. 
657. Bildchen auf Holz: Christus weggeschleppt von dem Hohenpriester, 
der auf einem Throne von bemerkenswerther Form sitzt. Deutsch. 
XIV. Jahrh. Dr. A. Figdor. 
658. Bild auf Holz: Christi Geburt, angeblich von Glockenton. Um 1510. 
Herr Frey. 
■659. Porträt auf Holz: Brustbild des Freigrafen Nicolaus Firmianus 
vom Jahre 1502. Im alten Holzrahmen. Graf H. Wilc^ek. 
% 
1
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.