MAK

Volltext: Katalog der archaeologischen Ausstellung

72 — 
Fläschchen mit kugeligem Körper und langem cvlindrischem 
Hals. H. 0 052. Von der Via Annia. 
E. Freiherr von Ritter-Zdhony in Görq. 
Fläschchen. H. 0‘052. Von der Via Annia. 
E. Freiherr von Ritter-Zdhony in Görq. 
Nachbildung eines Alabastrons, zum Anhängen. 
Staatsmuseum in Aquileja. 
Fragment eines cylindrischen Gefässes: Eros. H. 0'035. 
E. Freiherr von Ritter-Zdhony in Göiy 
Hand im Gestus der Fica, durchbohrt. 
Staatsmuseum in Aquileja. 
Bernsteinperlen abwechselnd Phallen, Doppelphallus (aus Bein), 
sogenannter Telesphoros, Hase. Staatsmuseum in Aquileja. 
Phallus, durchbohrt. Staatsmuseum in Aquileja. 
Phallus, durchbohrt. L. 0'065. 
E. Freiherr von Ritter-Zdhony in Gör%. 
Abgeb. Mitth. der k. k. Centralcommission N. F. XV (1889), S. 245, Fig. 3a. 
Phallus mit Bauchansatz, durchbohrt. 
Staatsmuseum in Aquileja. 
Phallus mit Bauchansatz. L. 0'065. Von der Via Gemina. 
E. Freiherr von Ritter-Zdhony in Gör%. 
5 Kleine Phallen, durchbohrt. Von der Beligna. 
F. Freiherr von Ritter-Zdhony in Görq. 
Fragment eines runden Döschens. An der Aussenseite zwei 
Eroten, einer die Leier, der andere Doppelflöte spielend, nach rechts 
gegen eine Säule schreitend; hinter ihnen Altar; links von dem 
selben fünf Beine erhalten. H. 0’035, D. 0'036. Aus Esseg. 
Herr Fr. Trau. 
952. Fragment eines Ringes mit weiblichem Kopf. Aus Esseg. 
Herr Fr. Trau. 
953. Eichhörnchen. Aus Pettau. Prin\ Ernst \u Windischgrät^. 
954 u. 955. Fläschchen aus Bergcrvstall, mit zwei Henkeln. H. 0‘045. 
Aus der Beligna. E. Freiherr von Ritter-Zdhony in Gör 
956. Fläschchen aus Bergcrystall, viereckig mit vier Füssen, schlauch 
förmig ausgebohrt. H. 0'04. Staatsmuseum in Aquileja. 
K. Goldsehmuck. 
(Carnuntum und Brigetio ausgenommen.) 
957. Fliegen (203 Stück), an drei Stellen durchbohrt zum Äufnäben 
auf ein Gewand. Aus der Beligna (Aquileja). 
E. Freiherr v. Ritter-Zdhony in Gör%. 
958. Kette mit cylindrischen Smaragdperlen. Via Annia (Aquileja). 
F. Freiherr v. Ritter-Zdhony in Gor%. 
940. 
941. 
942'. 
943. 
944. 
945. 
946. 
947. 
948. 
949. 
950. 
951.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.