MAK
282. Casette, Elfenbein geschnitzt mitMessing- 
beschlägen, nach einem französi 
schen Originale aus dem Besitze des 
George Salting Esq., Ende des 
16. Jahrhunderts Fl. 93.— 
283. Casette, Elfenbein mit Messingbeschlägen, 
nach einem Originale im Besitze des 
Fürsten Johann Liechtenstein, um 
1400 Fl. 66.— 
284. Becher, Elfenbein, geschnitzt, nach 
modern französischem Originale . Fl. 44.— 
285. — wie oben Fl. 55.— 
286. — wie oben Fl. 55.— 
287. — wie oben Fl. 99.— 
288. Crucifix, Holz und Elfenbein, nach einem 
Originale im Besitze der Frau Wieser, 
um 1800 Fl. 140.— 
Lischka Franz. 
289. Leuchter, Kupfer getrieben, nach Entwurf 
des Architekten R. Hammel . . .Fl. 12.— 
290. — wie oben Fl. 14.— 
291. Weinkühler, wie oben Fl. 38.— 
292. Leuchter, dreiarmig, Messing versilbert . Fl. 37.-—• 
Lobmeyr J. & C. 
293. Gläser für elektrische Beleuchtungskörper 
und für verschiedene Silberobjecte. 
Lukas Albert. 
294. Relief in Buchsbaumholz, »Gesang« . . Fl. 20.— 
295. — »Musik« Fl. 20.—
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.