MAK

Volltext: Führer durch die Ausstellung von Arbeiten k. k. kunstgewerblicher Fachschulen

In der Gruppe der ausgeführten Arbeiten 
finden sich nebst selbständigen Leistungen der 
Schulen auch Arbeiten nach mustergiltigen alten 
und neuen Vorbildern, ein Umstand, der in dem 
früher über die Ziele der Lehranstalten Gesagten 
ausreichende Erklärung findet; massgebend hiebei 
war auch die Rücksichtnahme auf die Pflege localer 
Überlieferungen, die auch bei den Provinzschulen 
nicht ausseracht gelassen werden durfte. 
Die Ausstellung umfasst ferner auch noch die 
von den gewerblichen Lehranstalten für die Welt 
ausstellung Paris 1900 angefertigten Innenräume 
(siehe Seiten 3 bis 7), die nunmehr dauernd in 
den Besitzstand des Österreichischen Museums 
übergehen; ausserdem sind einzelne Lehrkräfte 
mit Producten ihrer privaten Thätigkeit vertreten. 
Zum Schlüsse dieser allgemeinenErörterungen 
sei bemerkt, dass die gewerblichen Bildungsstätten 
nebst ihrer Lehr- und Erziehungsthätigkeit noch 
eine zweite, nicht minder wichtige Parallelaufgabe, 
jene der directen Förderung von Gewerbebetrieben, 
zu erfüllen haben. 
Dies geschieht durch unentgeltliche Ertheilung 
von Auskünften und Rathschlägen, durch Angabe 
von Bezugsquellen, Verbreitung neuer Verfahren 
und Constructionsweisen, leihweise Verabfolgung 
von Büchern, Vorlagen, Mustern, Zeichnungen, 
Modellen und Arbeitsbehelfen, Zuwendung von 
Bestellungen an Gewerbetreibende etc., dann 
durch Antheilnahme des Lehrpersonales an der 
Errichtung und Verwaltung der durch den staat 
lichen Gewerbeförderungsdienst des Handels- 
X
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.