MAK

Volltext: Katalog der Schiller-Ausstellung

177 Schubart Christian Friederich Daniel, Herzoglich 
Wirtembergischer Hofdichter. Gemalt von J.Oelen- 
hainz, gestochen von E. Morace. 
K. k. Hofbibliothek. 
178 Dalberg, Carl Theodor Anton Maria Freyherr 
von, Coadjutor zu Mainz, Dom-Probst zu Wiirz- 
burg. Gemahlt von F. Tischbein, gestochen von 
J. G. Müller 1799. K. k. Hofbibliothek. 
17g Schwan Christian Friedrich. Schillers Freund und 
erster Verleger, 1782—1785. 
180 Schiller Friedrich zur Zeit, als er in Mannheim 
lebte und Theaterdichter an der Mannheimer 
Nationalbühne war. Juli 1783 bis April 1785. 
181 Schubart, geb. zu Obersondheim in Schwaben 
I739> g est - I 79 I - 
182 Müller Friedrich, geb. zu Kreuznach I75°i S es t- 
in Rom 1825, als Dichter Maler Müller genannt, 
Teufelsmüller als Maler. Im Greisenalter ge 
zeichnet. Lithographie von V. Schertle. 
183 Lessing. 
184 Dalberg, Wolfgang Heribert Reichsfreiherr von. 
Lithographie von V. Schertle. 
185 Götz Gottlieb Christian, geb. in Meißenheim bei 
Kreuznach 1758, weiland Kurpfälzischer Hof buch - 
händler in Mannheim. 
26
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.