MAK

Volltext: Katalog der Schiller-Ausstellung

234 Romberg Andreas. (Geb. 27. April 1767 zu 
Vechta, gest. IO. November 1821 zu Gotha.) Das 
Lied von der Glocke. Von Schiller. Bonn, Sim- 
rock. Romberg beschäftigte sich eingehend mit 
den Gedichten Schillers. 
IC. k. Hofbibliqthek. Sa. 82, D. ^5. 
235 Sechter Simon. (Geb. 11. Oktober 1788 zu Fried 
berg [Böhmen], gest. IO. September 1867 in Wien.) 
Der Graf von Habsburg. Ballade von F. v. Schiller. 
Für Baßstimme mit Begleitung des Pianoforte. 
Wien, Mechetti. (Sechter war berühmter Lehrer 
der Musiktheorie und Hoforganist in Wien.) 
K. k. IJ.ofbibliothek. Sa. 8y, B. 135. 
236 Hoven J. (= Johann Vesque v. Püttlingen). Geb. 
23. Juli 1803 zu Opole (Polen) gest. 30. Oktober 
1883 in Wien. Xurandot, Prinzessin von Schiras. 
Große Oper in zwei Akten. Text nach Schiller. 
Wien. In Kommission bei Mechetti, Artaria, 
E. Mollo; und in Leipzig bei Friese (um 1830). 
v. Vesque war Schüler von Sechter und Moscheies, 
Sektionschef im Ministerum des Äußeren. 
IC. k. Hofbibliothek. Sa. 86, A. 15/. 
237 Smetana Friedrich. Geb. 2. März 1824 zu Leito 
mischl, gest. 12. Mai 1884 zu Prag. Wallensteins 
Lager. Orchesterstück. Op. 14. Autographe. Parti 
tur. Schwarz Jos., Smichow. 
238 Zelter Karl Friedrich. [Ode an die Freude.] Bei 
lage zum Journal für Gemeingesang, Dezember 
1792, S 613. Felix Schwab. 
33 
3
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.