MAK

Volltext: Katalog der Schiller-Ausstellung

351 Schiller Friedrich v. Gestochen von Faustin 
Anderloni nach G. v. Kii geigen. 
IC. k. Hofbibliothek. 
332 — Gezeichnet und lithographiert von G. Decker. 
Gedruckt bei Joh. Rauh. Verlag von L. T. 
Neumann in Wien. IC. k. Hofbibliothek. 
333 — lithographiert von Decker. 
IC. k. Hofbibliothek. 
334 — Elf verschiedene Porträte. Gestochen von 
Fleischmann. Aus Wurzbachs Schiller- 
Buch. IC. k. Hof- und Staatsdruckerei. 
Schillers Kinder: Karl, Karoline, Emilie, Ernst. 
Gestochen von Leopold Beyer. Aus Wurzbachs 
Schiller-Buch. IC. k. Hof- und Staatsdruckerei. 
355 Karl August, Herzog von Sachsen-Weimar. Ge 
stochen von Heinrich Mansfeld. Wien,bei Artaria. 
IC. k. Hofbibliothek. 
356 Aktenstücke über Schillers Erhebung in den 
Reichsadelsstand (aus dem Adelsarchiv des 
li. k. Ministeriums des Innern), a) Brief des Herzogs 
Karl August vom 2. Juni 1802. b) Personalien. 
c) Antwort auf das Schreiben des Herzogs, d) Vor 
trag an Kaiser Franz II. e) Konzept des Adels 
diploms mit dem Entwürfe des Wappens. 
357 Karte der sächsischen Herzogtümer von F. L. 
Güsselfeld, Nürnberg 1818. 
IC. u. k. Familien-Fideikommiß-Bibliothek. 
51 
4'
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.