MAK

Volltext: Katalog der Schiller-Ausstellung

493 Goethe J. W. v. Medaillon von Jean Pierre 
David d’Angers. (Bronzierter Gipsabguß.) 
li. Payer v. Thum. 
494 Goethes Vater. Goethes Mutter. Aquarell aus 
Lavaters Sammlung. 
IC. u. k. Familien-FideikoTnmiß-Bibliothek. 
495 Karl August, Herzog von Sachsen-Weimar. Tusch 
zeichnung aus Lavaters Sammlung. 
IC. u. k. Familien-Fideikommiß-Bibliothek. 
496 Derselbe. 
K. u. k. Familien-Fielet konimiß-Bibliothek. 
4g7 Egloffstein Gräfin. Aquarell aus Lavaters Samm 
lung. 1796. 
IC. u. li. Familien-Fideikommiß-Bibliothek. 
498 Wedel Baron, weimarischer Kammerherr. Ge 
tuschte Bleistiftzeichnung aus Lavaters Sammlung. 
IC. u. k. Familien-Fideikommiß-Bibliothek. 
4gg Stael-Holstein Wilhelmine, lithographiert von 
Lanzedelli, Wfen. K. k. Ilofbibliothek. 
500 Stolberg, Friedrich Leopold Graf zu, gestochen 
von J. G. Müller nach J. C. Rincklake. 
IC. k. Ilofbibliothek. 
501 Meissner A. G., Professor der Ästhetik in Prag. 
(Schiller sollte gemeinsam mit ihm eine Zeitschrift 
herausgeben.) Gestochen von Schreyer nach 
A. Gr aff. IC. k. Ilofbibliothek. 
502 Matthisson Friedrich v., gestochen von Senn. 
IC. k. Ilofbibliothek.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.