MAK

Volltext: Katalog der Schiller-Ausstellung

634 Mauvillon. Geschichte Gustav Adolphs. Breslau 
1775- 
635 Hallwich Hermann. Wallensteins Ende. Leipzig 
1879. 
636 Ranke Leopold v. Geschichte Wallensteins. 
Leipzig 1880. 
637 Schweizer Dr. Paul. Die Wallensteins-Frage in 
der Geschichte und im Drama. Zürich 1899. 
638 Elfenbeinrelief, darstellend Wallensteins Einzug 
in Prag 1632, von unbekanntem Meister, ca. 1680. 
63g Elfenbeinrelief, darstellend Wallensteins Einzug 
in Eger 1631, von unbekanntem Meister, ca. 1680. 
640 Ehrenbecher mit Inschrift und dem Porträt Wal 
lensteins. 
641 Tapferkeitsmedaille von 1631 mit Wallensteins 
Porträt und Wappen. (Gold) 
642 Wallenstein-Taler (Silber). 
Handschriften. 
643 Schiller an Cotta vom I. März 1805. 
(»Zum dritten Band, der den Wallenstein ent 
halten wird, habe ich ein treffliches Bildnis 
Walleusteins aus einer Wiener Galerie, wovon 
die Herzogin von Weimar eine Kopie besitzt. 
Dergleichen wahre Porträte haben einen blei 
benden Wert und sind gewiß jedermann will 
kommen.«) [Bezieht sich auf Nummer 540.] 
J. G. Cottasche Buchhandlung Nchf. 
in Stuttgart. 
81 
6
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.