MAK

Volltext: Ausstellung von älteren japanischen Kunstwerken

das ganze Kunstschaffen in Anspruch zu nehmen. 
Die in dieser Zeit übernommenen Typen sind — 
dem in vieler Beziehung außerordentlich konser 
vativen Geiste der Ostasiaten entsprechend — 
noch in der ganzen späteren Zeit vorbildlich ge 
blieben. 
Am Schlüsse dieser Periode werden auch 
die humoristischen Tierfabelbilder Indiens, die 
neben den illustrierten Werken der klassischen 
Literatur über China eingeführt worden sind, 
in Japan zu neuem Leben erweckt; es geschah 
dies besonders durch Kakujo (1053 —1140), 
Bischof von Toba, nach dem noch heute alle 
Karikaturen als Toba-Bilder bezeichnet werden. 
Es sind diese Arbeiten gewöhnlich nur in rascher 
Pinselzeichnung mit schwarzer Farbe hingesetzt; 
diese Pinselzeichnung wurde aber nach chinesi 
schen Vorbildern in ganz bestimmte Systeme 
gebracht. — 
Das allmähliche Sinken der kaiserlichen 
Macht hat zunächst die Unterdrückung der freien 
Bauern zur Folge und dann langwierige Bürger 
kriege, die erst 1186 durch die Vereinigung der 
kriegerischen Macht in der Hand des Shoguns 
(Kronfeldherrn) und durch die Schaffung einer 
ausgesprochenen Lehensverfassung ihr Ende 
erreichen; übrigens wird durch sie die alte 
kaiserliche Macht nicht vollständig zurück 
gedrängt.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.